Banking & Finance aktuell

 



Strategie-Entwicklungsprozess und neue MaRisk

    Kreditinstitute bedürfen wie alle Unternehmen einer fundierten strategischen Steuerung, um ihre Zukunftsfähigkeit zu sichern. Hierzu werden sie auch durch die neuen MaRisk-Anforderungen vom 15.12.2010 angehalten, die ihnen die Pflicht zur Entwicklung und Umsetzung einer nachvollziehbaren Geschäftsstrategie auferlegen.

Die Erfüllung dieses extern vorgegebenen Strategie-Modellprozesses erreichen sie durch dessen elegante Einbindung mit ihrem eigenen internen und auf Dauer angelegten Strategie-Entwicklungsprozess. Mit der Verbindung dieser beiden Prozesse zu einem integrierten Modell schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe: Nutzenbringendes entwickeln und "nebenbei" und ohne Zusatzkosten die erweiterten externen Anforderungen abdecken - hierzu verhilft die systematische Strategie-Entwicklung in 10 Bausteinen.

 
Heinz Benölken / Andrea Blütchen / Julia Hintermeier
Strategie-Entwicklungsprozess und neue MaRisk
1. Aufl. 2011
172 Seiten, 39,90 EUR
ISBN 978-3-940913-37-1

  Inhalt zu den Autoren Bestellung
Aktuelle Aspekte des M&A-Geschäftes (Jahrbuch 2011)

    Vorsichtiger Optimismus bestimmte den M&A-Markt in 2010. Trotz positiver Impulse durch die Erholung der Weltwirtschaft blieb die Sensibilität für Übernahmepreise und Eigenkapitalquoten aber weiterhin hoch. Der Umbruch im Gefolge der Finanzmarktkrise zeigte sich auch im Anbietermarkt, in dem viele Beratungshäuser an Bedeutung verloren oder ihre Unabhängigkeit einbüßten. Vor diesem gewandeltem Hintergrund gewannen Aspekte der Unternehmensrestrukturierung für viele M&A-Abteilungen an Bedeutung.

Dieser Sammelband enthält die Vorträge der Konferenz "M&A und Private Equity 2010" an der Frankfurt School of Finance & Management. Die Konferenz hat dabei gegenüber vergleichbaren Veranstaltungen ein Alleinstellungsmerkmal: Führende Praktiker referieren zu aktuellen Themen und treten in den Dialog ein mit den Absolventen des M&A-Masterstudiengangs der Frankfurt School. Die – für die Veröffentlichung – überarbeiteten und aktualisierten Konferenzbeiträge sind daher charakterisiert durch einen spannenden Austausch zwischen Theorie und Praxis auf höchstem Niveau.

 
Christoph Schalast (Hg.)
Aktuelle Aspekte des M&A-Geschäftes
(Jahrbuch 2011)
1. Aufl. 2011
518 Seiten, 59,90 EUR
ISBN 978-3-940913-36-4

  Inhalt zum Herausgeber Bestellung
NPL Jahrbuch 2010/2011

    Non Performing Loans sind weiterhin ein wichtiges Thema für die Kreditmärkte - dies dokumentiert dieser Konferenzband auf umfassende Weise. Er beschäftigt sich vor allem mit den politischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des aktuellen NPL Marktes und fasst die Ergebnisse des NPL Forums 2010 an der Frankfurt School of Finance & Management zusammen. Neben der Frage nach deutschen Vertragsstandards für Kredittransaktionen thematisieren die Beiträge u. a. auch die Ausstiegsmöglichkeiten aus notleidenden Immobilienfinanzierungen, die innovative Steuerung von Immobilien-NPLs sowie den Blick auf die gesamte NPL Branche im europäischen Ausland. Das Spektrum der Beiträge umfasst somit neben dem allgemeinen Branchenüberblick zahlreiche interessante Spezialfragen.

 
Christoph Schalast / Jörg Keibel (Hg.)
NPL Jahrbuch 2010/2011
Finanz- und Staatsschuldenkrise, Markt und Vertragsstandards
1. Aufl. 2011
166 Seiten, broschiert, 39,90 EUR
ISBN 978-3-940913-30-2

  Inhalt zu den Herausgebern Bestellung
Aktuelle Aspekte des M&A-Geschäftes (Jahrbuch 2010)

    Der M&A Markt stand im letzten Jahr im Zeichen der Finanzkrise. Transaktionen durch Finanzinvestoren mit hohem Fremdkapitalanteil (LBOs) waren fast vollständig verschwunden und der Staat wurde für einen kurzen Zeitraum zum bestimmenden Akteur wegen seines Engagements in der Finanzbranche. Der vorliegende Konferenzband enthält die Vorträge der M&A und Private Equity Konferenz 2009 an der Frankfurt School of Finance & Management. Die Konferenz hat dabei gegenüber vergleichbaren Veranstaltungen ein Alleinstellungsmerkmal: Führende Praktiker referieren zu aktuellen Themen und treten in den Dialog ein mit den Absolventen des M&A Masterstudiengangs der Frankfurt School. Die – für die Veröffentlichung – überarbeiteten und aktualisierten Konferenzbeiträge sind daher charakterisiert durch einen spannenden Austausch zwischen Theorie und Praxis auf höchstem Niveau.

 
Christoph Schalast (Hg.)
Aktuelle Aspekte des M&A-Geschäftes
(Jahrbuch 2010)
1. Aufl. 2010
206 Seiten, 49,90 EUR
ISBN 978-3-940913-22-7

  Inhalt zum Herausgeber Bestellung
Der Unternehmenskauf aus der Insolvenz
Chancen und Risiken


    Aufgrund der Finanz- und Wirtschaftskrise stieg die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland rasant an. Dabei hat sich der Unternehmensverkauf durch den Insolvenzverwalter als eine der erfolgreichsten Sanierungsmaßnahmen erwiesen. Im Gegensatz dazu konnte sich der Debt-Equity-Swap bisher in Deutschland kaum durchsetzen. Die vorliegende Studie stellt umfassend und praxisorientiert Chancen und Risiken des Unternehmenskaufs dar und wertet dafür auch Interviews mit transaktionserfahrenen Insolvenzverwaltern aus. In einem Ausblick werden die anstehenden Änderungen für den Unternehmenskauf aus der Krise sowie den Debt-Equity-Swap durch die geplante Insolvenzrechtsreform 2010 dargestellt.

 
Christoph Schalast / Sebastian Mertes
Der Unternehmenskauf aus der Insolvenz
Chancen und Risiken

1. Aufl. 2010
106 Seiten, kartoniert, 35,00 EUR
ISBN 978-3-940913-17-3

  Inhalt zu den Autoren Bestellung
Kollektiver Rechtsschutz im Kapitalmarktrecht
Evaluation des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes


    Mit dem Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG) wurde in Deutschland 2005 ein neuartiges Instrument für die Abwicklung kapitalmarktrechtlicher Massenverfahren geschaffen. Die vorliegende Studie evaluiert dieses Gesetz in rechtlicher, rechtstatsächlicher und ökonomischer Hinsicht. Die einzelnen Verfahrensschritte des KapMuG werden ebenso untersucht wie die damit verbundenen ökonomischen Anreizstrukturen. Vorzüge und Defizite des Gesetzes werden im Lichte der bisherigen Erfahrungen analysiert und bilden die Grundlage für detailliert ausgearbeitete Reformvorschläge.

 
Axel Halfmeier / Peter Rott / Eberhard Feess
Kollektiver Rechtsschutz im Kapitalmarktrecht
Evaluation des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes

1. Aufl. 2010
132 Seiten, kartoniert, 39,90 EUR
ISBN 978-3-940913-15-9

  Inhalt zu den Autoren Bestellung
Aktuelle Aspekte des M&A-Geschäftes (Jahrbuch 2009)

    Die Finanzkrise führt derzeit zu einer umwälzenden Veränderung des M&A-Marktes: Die Transaktionsvolumina sinken, der Anteil von Eigenkapital bei Akquisitionsfinanzierungen steigt, die Zeiten von Covenants Light sind endgültig vorbei und die strategischen Investoren erobern zunehmend die Bedeutung zurück, die sie in den Boom-Jahren 2006 und der ersten Jahreshälfte 2007 an Private Equity verloren haben. Der vorliegende Konferenzband, der auf den Vorträgen der M&A-Konferenz 2008 der Frankfurt School of Finance & Management beruht, deckt dabei das gesamte Spektrum der aktuellen Diskussion ab. Behandelt werden Themen, wie Leveraged-Buyout-Strukturen in der Finanzkrise, gesellschafts- und kapitalmarktrechtliche Fragestellungen bei transatlantischen Übernahmen oder die ökonomischen Auswirkungen des "Private-Equity-Gesetzes (MoRaKG)", aber auch Fragestellungen, wie M&A-Transaktionen mit Investoren aus dem Nahen Osten.

 
Christoph Schalast (Hg.)
Aktuelle Aspekte des M&A-Geschäftes
(Jahrbuch 2009)
1. Aufl. 2009
350 Seiten, 49,90 EUR
ISBN 978-3-937519-94-4

  Inhalt zum Herausgeber Bestellung