Fraud Management in Kreditinstituten
Praktiken,
Verhinderung, Aufdeckung


    Das Thema Wirtschaftskriminalität (Fraud) spielt in der Wirtschaft eine bedeutsame Rolle. Dabei ist aufgrund ihrer natürlichen Nähe zum Geld die Finanzbranche besonders gefährdet. So bestehen hier spezifische Fraud-Praktiken, die in der Vielfalt in kaum einer anderen Branche vorkommen. Auch die schnelle technische Entwicklung in den letzten Jahren verlangt nach einer ständigen Aktualisierung der Präventions- und Detektionsmaßnahmen. Wirtschaftskriminalität stellt daher für Finanzunternehmen kein Novum dar. Eine neue Brisanz hat das Thema mit der Neufassung des § 25c KWG in 2011 erhalten, wodurch Kreditinstitute noch deutlich weitergehende Vorgaben von Seiten der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zur Verhinderung "sonstiger strafbarer Handlungen" zu erfüllen haben.

Dies aufgreifend müssen von den Finanzdienstleistungsinstituten Fraud-Management-Systeme zur Prävention und Aufdeckung von Fraud individuell konzipiert und installiert werden. Dabei gibt es neben typischen Fraud-Praktiken, die in den meisten Kreditinstituten in ähnlicher Form vorkommen können, auch spezifische Fraud-Muster, durch die Kreditinstitute je nach ihrem Geschäftsmodell in unterschiedlicher Art und Häufigkeit gefährdet sind.

Zur Erleichterung des Umgangs mit Wirtschaftskriminalität in Kreditinstituten bietet dieses Fachbuch eine umfassende Aufstellung typischer Fraud-Praktiken sowie zahlreiche Hinweise zum Vorgehen für Fraud-Beauftragte und greift auch die aktuellsten aufsichtsrechtlichen Entwicklungen auf. Durch die umfassende Zusammenstellung finanzspezifischer Komponenten wird ein ganzheitlicher integrierter Ansatz für Fraud Prävention und Fraud Management aufgezeigt. Alle Autoren sind langjährig erfahrene Experten aus der Finanzbranche, sowie aus Aufsichts- und Ermittlungsbehörden und gewährleisten eine sehr hohe Praxisorientierung.

Damit richtet sich das Werk an Branchen- und Fachexperten, die einen branchenspezifischen und fundierten Überblick zum Thema Fraud Management im Finanzbereich suchen. Es bietet aber auch den verantwortlichen Führungskräften von Finanzinstituten das notwendige Hintergrundwissen, um grundlegende strategische Entscheidungen zur Errichtung und Etablierung eines institutsspezifischen, ggf. konzernweiten, Fraud-Management-Systems zu treffen.


 
Hans-Willi Jackmuth / Christian de Lamboy / Peter Zawilla (Hg.)
Fraud Management in Kreditinstituten
Praktiken, Verhinderung, Aufdeckung
1. Auflage 2013
762 Seiten, gebunden, 79,90 EUR
ISBN 978-3-940913-45-6

Inhalt zu den Autoren Bestellung