Kompendium bankbetrieblicher Anwendungsfelder

    Seit vielen Jahren hat sich das "Kompendium bankbetrieblicher Anwendungsfelder" als Medium zur Weiterentwicklung der fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenz bewährt. Die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis hat dieser Fachbuchreihe ein klares, eigenständiges Profil gegeben. Die Reihe als Ganzes deckt alle wesentlichen Kompetenzbereiche des modernen Bankmanagements ab und wendet sich an Studierende der Hochschulen sowie Bankpraktiker. Sie ist offizielles Lehrmaterial für das Bankbetriebswirt-Studium der Frankfurt School of Finance & Management.

 



Private Banking

    
P
rivate Banking ist ein wichtiger Bereich im Banking, der traditionell sowohl in der Forschung wie auch in der Lehre vernachlässigt wurde. Das Center of Private Banking wurde im September 2006 an der WHU – Otto Beisheim School of Management mit maßgeblicher Unterstützung des Private Banking der Commerzbank gegründet, um wissenschaftliche Beiträge zu diesem Fachgebiet zu liefern. Die nun vorliegende zweite Auflage des Lehrbuchs zum Private Banking ist eines der sichtbaren Resultate dieser Anstrengungen.

Es ist als Kooperationsprojekt zwischen der Frankfurt School of Finance & Management und dem Center of Private Banking der WHU entstanden. Inhaltlich beschäftigt sich das Buch mit den unterschiedlichen Facetten des Private Banking aus der Sicht verschiedener betriebswirtschaftlicher Disziplinen, wobei es insbesondere in dem deutschlandweit angebotenen Studiengang zum Bankbetriebswirt der Frankfurt School eingesetzt wird. Anders als im institutionellen Asset Management geht es im Private Banking wesentlich stärker um den Kunden, die Kundenbindung und das Vertrauen des Kunden zu seiner Bank. Deshalb genügt es nicht, finanzwirtschaftliches Wissen in ein Lehrbuch zum Private Banking zu integrieren, sondern man benötigt auch Know-how aus dem Marketing und der Steuerlehre. Alle diese Aspekte werden im vorliegenden Buch aufgegriffen und auf das Gebiet des Private Banking angewandt. Die Herausgeber und die Autoren hoffen mit diesem Werk einen systematischen Beitrag zur Ausbildung auf dem Gebiet des Private Banking und des Wealth Management leisten zu können.

 

Markus Rudolf / Katrin Baedorf (Hg.)
Private Banking
2., überarbeitete Auflage 2011
538 Seiten, gebunden, 49,90 EUR
ISBN 978-3-937519-71-5

  Inhalt zu den Herausgebern Bestellung

     
E-Book-Versionen:

EBUP
47,99 EUR
ISBN 978-3-940913-86-9


PDF
47,99 EUR
ISBN 978-3-940913-87-6


Retail Banking

    
D
as Retail Banking hat in den letzten Jahren wieder an Bedeutung gewonnen und ist heute einer der wichtigsten Geschäftsbereiche der Kreditinstitute. Dieser Sektor ist im deutschen Bankenmarkt durch einen zunehmenden Konkurrenzdruck gekennzeichnet und eine nicht abgeschlossene Konsolidierung. Die in diesem Buch aufgezeigten innovativen Vertriebskonzepte und -strategien bleiben nicht bei traditionellen Ansätzen stehen. Dadurch wird gewährleistet, dass der Leser im dynamischen Alltagsgeschäft von den Inhalten in hohem Maße profitiert.

 

Dieter Bartmann / Marco Nirschl / Anja Peters
Retail Banking
2., überarbeitete Aufl. 2011
318 Seiten, broschiert, 49,90 EUR
ISBN 978-3-940913-38-8

  Inhalt zu den Autoren Bestellung

     
E-Book-Versionen:

EPUB
47,99 EUR
ISBN 978-3-940913-88-3


PDF
47,99 EUR
ISBN 978-3-940913-85-2


Dienstleistungsmanagement in Banken

    
S
eit einigen Jahrzehnten hat sich die Wettbewerbssituation im Markt für Banken und Sparkassen systematisch verschärft. Auf der Angebotsseite treten durch die Branchenverwässerung und Internationalisierung der Märkte vermehrt neue Marktteilnehmer in den Markt ein. Die Nachfrager werden nicht nur deshalb, sondern zudem aufgrund von gesellschaftlichen Entwicklungen zunehmend heterogener und kritischer. Als Folge wird von Banken und Sparkassen die Herausarbeitung von Wettbewerbsvorteilen gefordert, ohne die eine Schaffung von Unternehmenswerten und ein Bestehen im Markt kaum noch möglich sind.
Der Grundansatz des Buches lässt sich dabei anhand von drei Merkmalen aufzeigen. Erstens wurden bei der Bucherstellung die Erfahrung einer mehr als 20-jährigen Forschung zum Dienstleistungsmanagement und -marketing genutzt. Die Ausführungen orientierten sich somit am State of the Art der Dienstleistungsforschung – mit einer Fokussierung auf für Banken besonders relevante Aspekte. Zweitens werden die Aufgaben des Dienstleistungsmanagements in eng aufeinander abgestimmter Form vorgestellt. Die Integration dieser Aufgaben erfolgt durch die Anwendung des Konzepts der Service Value Chain auf Bankdienstleistungen. Die einzelnen Aufgaben des Dienstleistungsmanagements sind auf dieser Basis in 20 Module eingeteilt worden. Damit wird sowohl eine integrierte als auch themenfokussierte Arbeit mit dem Buch ermöglicht. Drittens wird die Anwendung des Konzeptes durch Banken und Sparkassen durch die Aufführung zahlreicher aktueller Fallbeispiele zu den einzelnen Fragestellungen visualisiert.

 

Manfred Bruhn / Dominik Georgi
Dienstleistungsmanagement in Banken
1. Auflage 2006
378 Seiten, gebunden, 39,90 EUR
ISBN 978-3-937519-48-7

  Inhalt zu den Autoren Bestellung
Grundlagen der Finanzmathematik und Statistik

    
B
egleitend zum Bankbetriebswirt-Studium der Frankfurt School of Finance & Management erschienen, behandelt dieser Studienbrief grundlegende finanzwirtschaftliche Anwendungsgebiete der Mathematik und Statistik. Anhand eines umfangreichen Foliensatzes werden die Lerninhalte mit zahlreichen Grafiken, Beispielen, Übungsaufgaben und dazugehörigen Lösungen anschaulich dargestellt und für den Leser leicht verständlich aufbereitet.

Der Studienbrief ist auf der Basis von Seminar- und Vorlesungsunterlagen entstanden, die der Autor seit etwa fünf Jahren im Rahmen seiner Dozententätigkeit in den Fächern Portfolio-Management sowie Finanzmathematik und Statistik erstellt, eingesetzt und kontinuierlich weiterentwickelt hat. Im Rahmen der zweiten Auflage wurden Umfang und Darstellungsweise den Anforderungen im Studiengang Bankbetriebswirt weiter angepasst. Hierzu zählen eine Vereinfachung der mathematischen Beschreibung und die Neufassung der Zugänge zu den Themen Duration sowie Normalverteilungen. Die Verständlichkeit der Inhalte konnte durch das Hinzufügen zahlreicher Beispiele und Abbildungen weiter gesteigert werden. Die Darstellung ist an zahlreichen Stellen durch Textpassagen mit weiterführenden Erläuterungen, Anmerkungen sowie den Lösungen zu den Übungsaufgaben angereichert. Gesondert gekennzeichnet sind nun mathematische Erläuterungen oder Hintergrundinformationen, die sich an den interessierten Leser richten, die für das Verständnis der übrigen Inhalte aber nicht erforderlich sind.

 

Andreas Görg
Grundlagen der Finanzmathematik und Statistik
2., überarbeitete Auflage 2006
140 Seiten, DIN A4, broschiert, 29,90 EUR
ISBN 978-3-937519-01-2

  Inhalt zum Autor Bestellung
Corporate Banking
Zukunftsorientierte Strategien im Firmenkundengeschäft

    
D
ie deutsche Kreditwirtschaft hat das Geschäftsfeld "Corporate Banking" als wichtigen Werttreiber identifiziert. Neben dem Geschäft mit großen, kapitalmarktorientierten Unternehmen konzentrieren die Banken sich wieder verstärkt auf die Beziehungen zu ihrer mittelständischen Firmenkundschaft.
Gerade bei dieser spielt die Bonitätsanalyse eine zunehmend größere Rolle – getrieben sowohl von Bemühungen zur Reduzierung der Risikokosten als auch zur Einhaltung neuer bankenaufsichtsrechtlicher Vorgaben wie Basel II und III. Daher greift das vorliegende Buch zunächst die Unternehmensbewertung als ein zentrales Thema auf und beleuchtet anschließend detailliert sowohl klassische als auch moderne Formen der strukturierten Finanzierung.
Die hohe Praxisorientierung erlaubt es dem Leser, einen Einblick in die breite Palette der Finanzierungsmöglichkeiten von Firmenkunden zu bekommen und diese vor dem Hintergrund der Wertschaffung aus Bankensicht zu beurteilen.

 
Heike Brost / Andreas Dahmen / Ingo Lippmann
Corporate Banking
Zukunftsorientierte Strategien im Firmenkundengeschäft

7., überarbeitete Auflage 2012
442 Seiten, gebunden, 49,90 EUR
ISBN 978-3-940913-47-0


  Inhalt zu den Autoren Bestellung

     
E-Book-Versionen:

EPUB
47,99 EUR
ISBN 978-3-940913-84-5


PDF
47,99 EUR
ISBN 978-3-940913-83-8


Schlüsselqualifikationen für Banker

    
Z
um Teil dramatische Veränderungen im Zuge der Finanzkrise, aber auch Konkurrenzdruck, Globalisierung und neue Wettbewerbsstrukturen zwingen Banken nachhaltig dazu, sich neu aufzustellen. Dies wird heute wie zukünftig aber nur gelingen, wenn Unternehmen über Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen, die neben ihren Fachkenntnissen das erforderliche Potenzial an methodischen, sozialen und persönlichen Kompetenzen aufweisen.

Veränderte Kundenbedürfnisse, hier besonders der deutliche Vertrauensverlust gegenüber der Finanzindustrie, verlangen nach Ansprechpartnern in der Bank, die auf der Grundlage ihrer Handlungskompetenzen in der Lage sind, Verhaltensweisen zu entfalten, die es möglich machen, verlorenes Terrain wiederzugewinnen und Kunden nachhaltig zu binden.

Das vorliegende Buch stellt praxisorientierte Überlegungen vor, die es ermöglichen sollen, methodische und kommunikative Kompetenzen zu entwickeln beziehungsweise zu optimieren. Die angerissenen Theoriehintergründe haben das Ziel, dem Leser ein vertiefendes Verständnis der jeweiligen Thematik anzubieten und ihn gegebenenfalls zum eigenen Weiterstudium anzuregen.

 

Heribert Wirtz
Schlüsselqualifikationen für Banker
4., aktualisierte Aufl. 2011
360 Seiten, gebunden, 49,90 EUR
ISBN 978-3-933165-67-1

  Inhalt zum Autor Bestellung
Wertorientierte Banksteuerung I: Renditemanagement

    
D
ie Banksteuerung hat sich seit den Anfängen des Bank-Controlling in der deutschen Kreditwirtschaft mit großer Dynamik entfaltet. Einen entscheidenden Entwicklungsschub bedeutete das Prinzip der Wertorientierung, welches eine konsequente Ausrichtung an Barwertrechnungen auf operativer wie strategischer Ebene der Banksteuerung mit sich gebracht hat.

In bewährter Konzeption geht dieses auf das Renditemanagement konzentrierte Buch daher von Grundprinzipien der wertorientierten Unternehmensführung aus. Auf dieser Basis werden zunächst Ergebnisrechnungen der operativen wertorientierten Banksteuerung eingehend behandelt. Anknüpfend an Wertanalysen auf Teil- und Gesamtbankebene wird anschließend das Management von Wertpotenzialen als Kern der strategischen wertorientierten Banksteuerung thematisiert.

Dieses Buch stellt die wesentlichen wertorientierten Ansätze der operativen und strategischen Banksteuerung vor und erläutert ihre praktische Umsetzung. Hierdurch bietet es in Verbindung mit dem Band II "Risikomanagement" eine kompakte Behandlung der wertorientierten Banksteuerung.

 

Andreas Horsch / Daniel Kaltofen
Wertorientierte Banksteuerung I:
Renditemanagement
2., aktualisierte Aufl. 2011
454 Seiten

  Inhalt zu den Autoren


Dieses Buch ist nur als E-Book erhältlich:
     
E-Book-Versionen:

EPUB
47,99 EUR
ISBN 978-3-940913-72-2


PDF
47,99 EUR
ISBN 978-3-940913-71-5