Digital Payments 2017

Revolution im Zahlungsverkehr

Konferenz am 24. Oktober 2017 in der
Frankfurt School of Finance & Management

 



  Mehr zum Unternehmen 

 


  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 


 


















 
 
 
Das Buch zur Konferenz:


 
 
 
Competence Center: Bankfachwissen & Zahlungsverkehr
Zertifikatsstudiengang der Frankfurt School


Nähere Informationen

 
 
 
Veranstaltungsticket DB

Preisgünstig mit der Bahn zur Konferenz fahren >>

 
 
 
Rückblick Digital Payments 2016
 
 
 
 
 
Die Digitalisierung ist allgegenwärtig. In nahezu jeder Branche wird von Optimierung von Prozessen, Einsparung von Kosten und Erhöhung von Benutzerfreundlichkeit aufgrund der Digitalisierung gesprochen. Auch im Zahlungsverkehr ist die Digitalisierung längst angekommen.

Mit der Verbreitung von Smartphones, schnellen Übertragungstechnologien und der Digitalisierung von Geschäftsprozessen erhält das bargeldlose Bezahlen einen enormen Schub. Acquirer, Kartenorganisationen, Netzbetreiber, FinTechs sowie große Internetunternehmen positionieren sich neu. Aber die Entwicklungen gehen viel weiter. Disruptive Veränderungen wie PSD2, Instant Payments und Blockchain-Technologie stellen nicht nur die Finanzbranche, sondern auch den Handel vor grundlegende Herausforderungen.

Die Konferenz "Digital Payments 2017 – Revolution im Zahlungsverkehr" bietet vor diesem Hintergrund einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen im digitalen Zahlungsverkehr und präsentiert Experteneinschätzungen, wie sich (Kunden-)Prozesse und Geschäftsmodelle künftig entwickeln werden. Aktuelle Themen des Paymentbereichs, sowohl aus Konsumenten-, Händler- und Regulierungsperspektive betrachtet, stehen im Fokus. Die Konferenz bietet eine Plattform für den direkten Dialog zwischen Finanzwirtschaft und Einzelhandel, Hotellerie, Gastronomie, Touristik, Reise und Verkehr, Dienstleistungen und Handwerk und leistet auf diese Weise einen Beitrag zum frühzeitigen Erkennen zukunftsrelevanter Veränderungen.


Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein und freuen uns auf einen spannenden Meinungs- und Erfahrungsaustausch.


 
Armgard Dahmen
Projektleiterin Konferenzen
Frankfurt School Verlag
Prof. Dr. Jürgen Moormann
Concardis-Professor für Bank- und Prozessmanagement
Frankfurt School of Finance & Management





Das Programm der Konferenz
Digital Payments 2017 können Sie
hier als PDF herunterladen:
Download PDF


An der Konferenz wirken u.a. mit:
Rainer Basler, Group Vice President, Head of Customer Relationship Europe, Mobile Security, Giesecke & Devrient
Marc Bayle, Director General, Directorate Market Infrastructure and Payments, European Central Bank
Patrick Gottesleben, Head of Marketing, Digital, Market Research, Vedes AG
Dr. Florian Haagen, Geschäftsführer, finAPI GmbH
Alexander Hock, Geschäftsführer, ANWR Media GmbH
Andreas Hoffart, Head of Payments, CGI Deutschland Ltd. & Co. KG
Michael Kaiser, Referatsleiter, Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Ron Kalifa, Vice Chairman and Executive Director, Worldpay
Prof. Dr. Jürgen Moormann, Concardis-Professor für Bank- und Prozessmanagement, Frankfurt School of Finance & Management
Marcus W. Mosen, CEO, Concardis GmbH
Arne Pache, Vice President, Head of Digital Payments & Labs Continental Europe, Mastercard
Dirk Pietrzyk, Business Architect, Deutsche Bank AG
Dr. Hubertus von Poser, Mitglied der Geschäftsleitung, PPI AG
Dr. Richard Reimer, Partner, Hogan Lovells International LLP
Cornelia Sasse, Leiterin Konzern-Datenschutz, Otto Group
Dr. Christian Schläger, Group Vice President, Head of Cyber Security, Mobile Security, Giesecke & Devrient
Dr. Martin Schmidberger, Leiter Produkt- und Zielgruppenmanagement, ING-DiBa
Dietmar Schmidt, Geschäftsführer, mexxon GmbH
Prof. Dr. Christian Schulze, Associate Professor für Marketing,
Frankfurt School of Finance & Management
Michael Spiegel, Global Head of Corporate Cash Management and Global Transaction Banking Germany, Deutsche Bank


Die Veranstaltung richtet sich an:
Fach- und Führungskräfte aus Kreditinstituten und Finanzdienstleistungsunternehmen, Hotellerie, Gastronomie, Touristik, Reise und Verkehr, Dienstleistungen und Handwerk insbesondere der Bereiche:
- Finanzen
- Unternehmensstrategie / Business Development
- Bank- und Prozessmanagement
- Organisation / Qualitätsmanagement
- Retailbanking / Vertriebssteuerung
- Frontoffice-IT
– Marketing
Aufsichtsinstitutionen
sowie an IT- und Beratungsunternehmen
Wissenschaftler mit dem Schwerpunkt Digitalisierung im Paymentbereich

 
Das Buch zum Thema:
Marcus W. Mosen / Jürgen Moormann / Dietmar Schmidt (Hg.)
Digital Payments -
Revolution im Zahlungsverkehr
1. Aufl. 2016
428 Seiten, 69,90 EUR
ISBN 978-3-95647-073-8

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich.

Mehr zum Inhalt und Bestellmöglichkeit
 


Impressionen zur Konferenz Digital Payments 2016
Slideshow anhalten



Hiermit melde ich mich zur Konferenz "Digital Payments 2017" am
24. Oktober 2017 in der Frankfurt School of Finance & Management in Frankfurt am Main an:
(Bitte füllen Sie das gesamte Formular aus.)

 
  Geschäftlich
(Wenn Geschäftlich bitte auch die Felder
Firma/Institut und Position/Abteilung ausfüllen.)

Privat (Verbraucher)

Firma/Institut

Position/Abteilung

Name

Vorname

Straße/Postfach

Postleitzahl/Ort

Telefon

E-Mail

Bemerkungen/Code
(Optionales Feld)



Anmeldung zur Konferenz am 24. Oktober 2017 zum
Teilnehmerpreis von 495,- EUR zzgl. 19% MwSt.



Teilnahmebedingungen:
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte zahlen Sie die Teilnahmegebühr direkt nach Erhalt der Rechnung. Die Teilnahmegebühr versteht sich zzgl. 19 % MwSt. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an allen Vorträgen der Veranstaltung, Mittagessen, Kaffeepausen sowie die Konferenzunterlagen. Bis zum 9. Oktober 2017 können Sie kostenlos stornieren. Bei Stornierung der Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt oder bei Nichterscheinen berechnen wir die volle Teilnahmegebühr; selbstverständlich ist eine Vertretung für angemeldete Teilnehmer möglich. Wir weisen darauf hin, dass Name, ggf. Firmenbezeichnung und Ort aller Teilnehmer in einer Teilnehmerliste aufgeführt werden, die am Veranstaltungstag zu Informationszwecken der Gäste aushängt, und dass während des Konferenztages fotografische Aufnahmen gemacht werden, die nach der Veranstaltung veröffentlicht werden. Programmänderungen vorbehalten.

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert.

Ich habe die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" gelesen und akzeptiert.

 



Veranstaltungsticket Deutsche Bahn

Preisgünstig mit der Bahn zur Konferenz fahren >>


Empfehlung zur Übernachtung
Auskunft und Empfehlungen zu Übernachtungsmöglichkeiten in Frankfurt/M. gibt der folgende Anbieter:

Kontakt:
Tourismus+Congress GmbH
Frankfurt am Main
Kaiserstraße 56
60329 Frankfurt am Main
  Service Team Hotelreservierung:
Telefon: +49 (0) 69/21 23 08 08
Fax: +49 (0) 69/21 24 05 12
E-Mail: info@infofrankfurt.de
Web: www.frankfurt-tourismus.de


Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Adickesallee 32-34
60322 Frankfurt am Main

Ihr Kontakt zu uns:
Organisation:
Frau Jana Psenicka, Telefon 069/154008-687, info@frankfurt-school-verlag.de
Inhalt:
Frau Armgard Dahmen, dahmen@frankfurt-school-verlag.de