FUTURE OF WORK 2019 

Strategie | Organisationsdesign | Leadership | Change | Innovation

Die Managementkonferenz am 14. November 2019 an der
Frankfurt School of Finance & Management










 



 
 
 
Rückblick auf die Konferenz FUTURE OF WORK 2018

 
Rückblick auf die Konferenz FUTURE OF WORK 2017

 
 
 
 
Unsere passenden Weiterbildungen:



Seminar:
Anwendung der künstlichen Intelligenz in Organisationen

Nähere Informationen

Zertifikatsstudiengang:
Certified Expert in Artificial Intelligence for Business

Nähere Informationen

Seminar:
Agiles Projektmanagement

Nähere Informationen
 
 
 
 
Veranstaltungsticket DB

Preisgünstig mit der Bahn zur Konferenz fahren >>
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nach grandiosen ersten Konferenzen, findet am 14. November 2019 unsere 3.Jahreskonferenz "FUTURE OF WORK 2019" statt.

FREUEN SIE SICH jetzt schon auf unsere "FUTURE OF WORK 2019 – DIE MANAGEMENTKONFERENZ" und sichern Sie sich eines der begehrten Tickets. ANMELDUNGEN sind ab sofort möglich – Das Programm wird bald hier veröffentlicht!

Schauen Sie sich die Highlights der letzten zwei Jahre hier an.

Unsere Konferenz "FUTURE OF WORK 2018" liess innovative Topmanager, technische Vorreiter, Visionäre und kreative Unternehmen einen Blick in die Zukunft werfen und skizzierte damit mögliche Arbeitswelten von morgen und diskutierte Ansätze für diesen "Change".

Folgende Highlight-Themen wurden 2018 u. a. diskutiert:
  • Holokratische Organisation, Künstliche Intelligenz, Robotics & Agiles Arbeiten
  • Arbeitsmodelle &-strukturen in Zukunft | "Workforce of the Future"
  • Auswirkungen der Digitalisierung und Internet of Things auf die Arbeitsweise
  • Strategie für die digitale Transformation
  • "Work-Life-Flow" & "Corporate Learning & Working"
  • "Digital Learning Trends"
  • Digital Natives | Recruiting | Talentmanagement
  • "Working out Loud"
  • Extreme Agile Leadership & Selbstorganisation auf allen Ebenen
Nutzen Sie die wertvollen Tipps und Erfahrungen unserer Experten, holen Sie sich Inspirationen und erarbeiten Sie in Workshops Ihre individuellen Ansätze für Ihre Unternehmens- und Beratungspraxis. Am Ende des Konferenztages laden wir Sie ein, im Rahmen einer "Get in touch"-Party die Gespräche zu vertiefen und sich mit unseren Referenten und im Kollegenkreis über die neuen Entwicklungen, Strategien und innovativen Lösungsansätze auszutauschen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auf eine spannende Diskussions- und Meinungsrunde.



 
Meryem Tas
Head of New Business
Frankfurt School Verlag
 


Impressionen zur Konferenz FUTURE OF WORK 2018
Slideshow anhalten



Das Programm der 3. Jahreskonferenz
"FUTURE OF WORK 2019" können Sie
hier
demnächst als PDF herunterladen.


Der Film zur Konferenz


Zukunftsweisende Keynotes & Beiträge 2017 und 2018 waren:
Oliver Best, Direktor, Bereichsleiter Konzern-Personal, DZ BANK AG
Christian Busse, Corporate Company, Development, Melitta Group Management GmbH & Co. KG
Ulrich Coenen, Bereichsvorstand Unternehmerkunden, Commerzbank AG
Dr. Oliver Fischer, Chief Learning Officer (CLO), Daimler AG
Dr. Elke Frank, Senior Vice President HR Development, Deutsche Telekom AG
Evelyne Freitag, Mitglied der Geschäftsführung & CFO Germany, Austria, Switzerland, Sanofi
Dr. Henrik Hahn, Chief Digital Officer & CEO Evonik Digital GmbH, Evonik Industries AG
Prof. Dr. Michael Madeja, Hirnforscher an der Universität Frankfurt und Mitglied des Vorstands der Else Kröner-Fresenius-Stiftung
Dr. Bettina Orlopp, Mitglied des Vorstands, Commerzbank AG
Dr. Alexandra Schröder-Wrusch, Vorstand, ias Aktiengesellschaft
Prof. Dr. Nils Stieglitz, Präsident und Geschäftsführer sowie Professor für Strategie der Frankfurt School of Finance & Management
Frank Theisen, Vice President Cognitive Solutions – Vice President Cloud Unit DACH, IBM
Alexander Uelsberg, Human Resources Line Solution and Employee Relations Lead, Microsoft Germany

 
Mit interaktiven Programmelementen
  Keynote-Vorträge und Diskussionsrunde
mit Gelegenheit für Statements und Fragen aus dem Publikum.
  KREATIVPAUSE: Virtual-Reality-Brille und weitere Überraschungen.
  Workshops
Teilnehmer können an innovativen Managementtools arbeiten.
Inspirationsboard
Feedback & Impulse
  Inspirationsplattform
Impulsvorträge von innovativen Unternehmen mit der Möglichkeit Entwicklungen und Ansätze kennenzulernen.
  Interaktionsplattform
Bewegung & Gesundheit mit Qigong
  "Get in touch"-Party
Gespräche und Networking-Möglichkeit nach der Konferenz.


FUTURE OF WORK 2019 wird sich voraussichtlich u. a. mit folgenden Fragestellungen befassen:
Wie sehen Arbeitsplatzstrategien der Zukunft aus und welche HR-Strategien sind wirksam?
Welche Weichen müssen die Unternehmen und Banken heute stellen, um als Organisation auch morgen noch wettbewerbsfähig zu sein? Welchen Beitrag kann die wissenschaftliche Forschung leisten?
Wie sehen die Arbeitsmodelle oder -strukturen in Zukunft aus?
Welchen Einfluss wird Künstliche Intelligenz und vergleichbare Innovationen auf die Arbeitswelt von morgen haben?
Welche Veränderungen der IT- Architektur sind durch die digitale Transformation zu erwarten?
Wie kann die Verantwortung eines jeden Mitarbeiters in diese Entwicklung einbezogen, Innovation & Unternehmergeist eines jeden Mitarbeiters gefördert werden? Wie kann dies in bestehenden Strukturen abgebildet werden?
Future Workforce – Wie die Mitarbeiter mitnehmen in die digitale Welt?
Welche Prozess- und Managementmodelle sind effektiv?
Wie ist Corporate Learning & Working zu gestalten? (Welche Modelle können eingesetzt werden?)
Welchen Herausforderungen stehen Unternehmen bei der Suche nach neuen Talenten im und außerhalb des Unternehmens gegenüber?
Welche Erwartungen haben Digital Natives und welchen Anspruch muss an das Recruiting gestellt werden?
Wie können sich "gestandene Unternehmen" durch die Unternehmenskultur von Start-ups inspirieren lassen?
Welche neuen Ansätze für Stakeholder Management | Kulturveränderungsprozesse | Entscheidungsfindungsprozesse für Führungskräfte gibt es?

     
Hiermit melde ich mich zur Konferenz "FUTURE OF WORK 2019" am
14. November 2019 in Frankfurt am Main an:

(Bitte füllen Sie das gesamte Formular aus.)
   
  Geschäftlich
(Wenn Geschäftlich bitte auch die Felder
Firma/Institut und Position/Abteilung ausfüllen.)

Privat (Verbraucher)

Firma/Institut

Position/Abteilung

Name

Vorname

Straße/Postfach

Postleitzahl/Ort

Telefon

E-Mail

Bemerkungen/Code
(Optionales Feld)

 


Anmeldung zur Konferenz am 14. November 2019 zum Teilnehmerpreis
von 495,- EUR zzgl. 19% MwSt.


Anmeldung zur Konferenz am 14. November 2019 zum Frühbucherpreis
von 395,- EUR zzgl. 19% MwSt.
- bei Anmeldung bis spätestens zum 24. Mai 2019



Teilnahmebedingungen:
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und bei kostenpflichtiger Teilnahme eine Rechnung. Bitte zahlen Sie bei kostenpflichtiger Teilnahme die Rechnung direkt nach Erhalt. Die Teilnehmergebühr versteht sich zzgl. 19 % MwSt. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an allen Vorträgen der Veranstaltung sowie Mittagessen und Kaffeepausen. Bis zum 7. Oktober 2019 können Sie kostenlos stornieren. Bei Stornierung der Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt oder bei Nichterscheinen berechnen wir bei kostenpflichtiger Teilnahme die volle Teilnehmergebühr; selbstverständlich ist eine Vertretung für angemeldete Teilnehmer möglich. Wir weisen darauf hin, dass Name, ggf. Firmenbezeichnung und Ort aller Teilnehmer in einer Teilnehmerliste aufgeführt werden und dass während des Konferenztages fotografische Aufnahmen gemacht werden, die nach der Veranstaltung im Rahmen der Konferenzwebsite veröffentlicht werden. Programmänderungen vorbehalten.

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert.

Ich habe die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" und die "Datenschutzerklärung" gelesen und akzeptiert.

 



Veranstaltungsticket Deutsche Bahn

Preisgünstig mit der Bahn zur Konferenz fahren >>


Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Adickesallee 32-34
60322 Frankfurt am Main
Ihr Weg zu uns

Ihr Kontakt zu uns:
Organisatorische Fragen:
Frau Melissa Bednarz, Telefon 069/154008-267, info@frankfurt-school-verlag.de
Programm und Kooperationen:
Frau Meryem Tas, tas@frankfurt-school-verlag.de