Das Geldwäschegesetz
in der Bankpraxis

Umsetzung und erste Erfahrungen mit den neuen rechtlichen Rahmenbedingungen
Am 26. November 2008
in der Frankfurt School of Finance & Management in Frankfurt am Main




+++ Die nächste Geldwäsche-Tagung "Das Geldwäschegesetz in der Bankpraxis" findet am 24.11.2010 in der Frankfurt School statt. Mehr Infos>> +++
















 

Compliance Professionals in Finanzdienstleistungs-
instituten
Zertifikatsstudiengang der Frankfurt School


Nähere Informationen
 
 
Die traditionelle Geldwäsche Tagung der vbb - Vereinigung für Bankberufsbildung e.V. kann auf eine jahrelange erfolgreiche Historie zurückblicken und wird nun nach Integration der vbb in die Frankfurt School of Finance & Management in neuem Gewand aber in gewohnter Qualität weitergeführt.

2008 waren Fachvorträge rund um das Thema 3. EU-Geldwäsche-Richtlinie das Hauptthema, im Mittelpunkt stand die Umsetzung in deutsches Recht und erste Erfahrungen mit den Neuerungen. Vertreter der Banken, der Aufsicht, des FIU sowie von Wirtschaftsprüfern stellten ihre Auslegungen zum Themengebiet aus unterschiedlichen Blickwinkeln dar.

Folgende Fachreferenten wirkten an der Konferenz mit:
 

Im Rahmen der anschließenden Podiumsdiskussion kam es zum intensiven Austausch zwischen Referenten und Teilnehmern über Fachfragen sowie über die neuen gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen und deren Prüfung.

Unter dem Motto "aus der Praxis - für die Praxis" richtet sich diese Konferenz vorrangig an:

  • Fach- und Führungskräfte im Geldwäsche-Bereich der Kreditinstitute
  • Geldwäsche-Beauftragte bei Vermögensverwaltern und unabhängige Finanz- und Vermögensberater sowie sonstigen geldwäscherelevanten Unternehmen
  • Revisoren und Wirtschaftsprüfer sowie Steuer- und Rechtsexperten mit dem Schwerpunkt Geldwäscheprävention

Kontakt:
Wir stehen Ihnen für Rückfragen gerne persönlich zur Verfügung:
Tel: 069/154008-680;
E-Mail: fachkonferenzen@frankfurt-school-verlag.de