M&A und Private Equity 2014

Konferenz am 1. Oktober 2014 in der
Frankfurt School of Finance & Management


 
Kommt jetzt die siebte M&A-Welle?

Die Bereitschaft zu Fusionen und Übernahmen ist weltweit so hoch wie lange nicht mehr. Das Fremdkapital ist günstig, die Kassen der großen Konzerne sind gefüllt und aus erstarkenden Märkten wie China und USA kommen wieder richtungweisende Akquisitionen. Im Vordergrund stehen dabei strategische Deals, die auf eine stärkere Fokussierung oder Neuausrichtung des Geschäftes gerichtet sind.

Viele fragen sich: Sind dies die Ausläufer der siebten M&A-Welle? Nachdem die sechste M&A-Welle vor allem durch Finanzinvestoren geprägt wurde, könnte eine neue Welle von Mega-Deals durch globale Trends wie Energieeffizienz, Infrastrukturausbau und Industrie 4.0 bestimmt sein – oder durch den Versuch westlicher Marktteilnehmer, asiatischen Akteuren zuvorzukommen. Zugleich mehren sich aber auch die Befürchtungen von Finanzinvestoren vor einer Überhitzung im Markt für Unternehmenskäufe.

Im Rahmen der Konferenz "M&A und Private Equity 2014" diskutierten namhafte Experten aus Unternehmen, der M&A-Branche und der Wissenschaft über die aktuellen Marktperspektiven. Im Mittelpunkt standen u. a. die Fragen: Welche Wertsteigerungslogik bewegt derzeit die Übernahmemärkte? Wie agieren chinesische Investoren in Deutschland und Europa? Welche Transaktionen kommen im Energiesektor auf uns zu? Und wie erfolgreich entwickeln sich Carve-outs in Deutschland?

Unsere jährliche Fachkonferenz "M&A und Private Equity" fand 2014 zum achten Mal statt und hat sich als hochrangiges Informations- und Netzwerkforum der M&A-Branche etabliert. Neben Redebeiträgen zahlreicher Fachreferenten aus renommierten Häusern wurden auch wieder ausgewählte Ergebnisse der besten M&A-Masterstudien des aktuellen Jahrgangs der Frankfurt School of Finance & Management vorgestellt.



Impressionen zur Konferenz M&A und Private Equity 2014
Slideshow anhalten



Das Konferenzprogramm der Konferenz
"M&A und Private Equity 2014" können Sie hier als PDF herunterladen:
Download PDF

  
An der Konferenz wirkten u.a. mit:
Sebastian Ahrens, Projektleiter Mergers & Acquisitions, Georgsmarienhütte Holding GmbH
Mathias Böhmer, Leiter Mergers & Acquisitions, Festo AG & Co. KG

Jens Brajer, Leiter Mergers & Acquisitions, Carl Zeiss AG

Dr. Volker Brühl, Geschäftsführer des Center for Financial Studies an der Goethe-Universität Frankfurt
Dr. Michael R. Drill, Vorsitzender des Vorstandes, Lincoln International AG

Dr. Eric Fellhauer, Mitglied der Geschäftsführung, Co-Head of Investment Banking, Lazard & Co. GmbH

Dr. Ulf von Haacke, Geschäftsführer, 3i Deutschland GmbH
Philipp Haindl, Geschäftsführer, Serafin Unternehmensgruppe GmbH
Norbert Hettstedt, Geschäftsführer, Zhongding Holding Europe
Dr. Till Kosche, Rechtsanwalt, Partner, Noerr LLP
Prof. Dr. Kai Lucks, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Mergers & Acquisitions e.V. (BM&A)
Dr. Thomas Meyding, Rechtsanwalt, Partner, Head of CMS Corporate Group, CMS Hasche Sigle
Prof. Dr. Günter Müller-Stewens, Direktor des Instituts für Betriebswirtschaft, Universität St.Gallen
Philipp Riemen, Head of Mergers & Acquisitions, MVV Energie AG
Prof. Dr. Christoph Schalast, Academic Director Mergers & Acquisitions, Frankfurt School of Finance & Management
Oliver Schmid, European Corporate Director, Signode Industrial Group
Philipp Schulte-Noelle, Senior Vice President, Head of Corporate Business Development/M&A, Fresenius SE & Co. KgaA
Georg Friedrich Sommer, Managing Director, Corporate Finance Advisory, Commerzbank AG


Im Mittelpunkt standen die folgenden Themen:
M&A und Private Equity – Marktentwicklungen und Deal-Trends
M&A-Verhandlung und anwaltliche Expertise – aktuelle Studie
Kommt jetzt die siebte M&A-Welle? Wertsteigerungspotenziale für Unternehmen
Energiewirtschaft im Wandel – Auswirkungen auf M&A-Strategien?
Chinesische M&A-Transaktionen – Markteinschätzungen und Erfahrungen
Besonderheiten bei der Ausgliederung von Konzernteilen bei M&A-Transaktionen
Renditeentwicklung bei Veröffentlichung von M&A-Transaktionsabsichten
Media for Equity – Funktionsweise und Perspektiven
M&A-Finanzierung durch Unternehmensanleihen


Die Veranstaltung richtete sich an:
Fach- und Führungskräfte von Unternehmen, Kreditinstituten und Investmentbanken aus den Bereichen:
– M&A
– Beteiligungen / Private Equity
– Akquisitionsfinanzierung
– Recht und Steuern
– Business Development
M&A-Berater
Steuer- und Rechtsexperten mit dem Schwerpunkt M&A / Private Equity
Investment-Professionals aus Private-Equity-Gesellschaften
M&A-Masterstudierende und Wissenschaftler


Bücher zum Thema:
Christoph Schalast (Hg.):
Aktuelle Aspekte des M&A-Geschäftes (Jahrbuch 2014)
1. Auflage 2014, 316 Seiten,
ISBN 978-3-95647-021-9, 49,90 EUR

Zum Inhaltsverzeichnis und zur Bestellung klicken Sie bitte hier.


Christoph Schalast / Lutz Raettig (Hg.):
Grundlagen des M&A-Geschäftes
Strategie – Recht – Steuern
1. Auflage 2013, 584 Seiten,
ISBN 978-3-940913-40-1, 45,00 EUR

Zum Inhaltsverzeichnis und zur Bestellung klicken Sie bitte hier.


Kontakt zu uns:
Telefon Büro Frankfurt 069 / 154 008 646
E-Mail: martin@frankfurt-school-verlag.de