Nachhaltige Geldanlagen 2011
Produkte, Strategien und Beratungskonzepte
Konferenz am 23. November 2011 in Frankfurt am Main





























  Mehr zum Unternehmen 















  Zum Newsletter 




 
 
Impressionen von der Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2010
 
Impressionen von der Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2009
 
Impressionen von der Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2008

 
 
Die Einsicht, dass ein nachhaltiges Wirtschaften unumgänglich ist, konnte durch die Ereignisse der vergangenen Monate einen weiteren Schritt im gesellschaftlichen Bewusstsein voranschreiten. Die Chancen für eine erfolgreiche Umsetzung der hierfür notwendigen Veränderungen sind dadurch weiter gestiegen. Im Kontext einer Nachhaltigen Entwicklung ist die Ressourceneffizienz mit entsprechenden Innovationen von entscheidender Bedeutung. Innovationen entstehen allerdings nur dann, wenn diese auch wirtschaftlich umgesetzt werden können. Nachhaltige Geldanlagen leisten hierbei einen entscheidenden Beitrag.

Bei der Betrachtung des aktuellen Anteils Nachhaltiger Geldanlagen am Gesamtvolumen in Deutschland wird deutlich, dass die zahlreichen Herausforderungen im Umgang mit dieser Anlageform noch nicht gelöst sind. Insbesondere eine strategische und systematische Integration in das Beratungs- und Dienstleistungsangebot stellt sich als ein wesentliches Thema heraus. Aber auch an der qualitativen Verbesserung der Produkte sowie der Gestaltung von Engagement-Prozessen wird in der Finanzdienstleistungsindustrie gearbeitet.

Als Leitkongress auf wissenschaftlichem Niveau diskutierte diese Konferenz aktuelle Fragestellungen und neue wissenschaftliche Erkenntnisse und zeigte die sich daraus abzuleitenden Handlungsmöglichkeiten auf. Neben renommierten Wissenschaftlern kamen dabei erfahrene Praktiker zu Wort.



Impressionen zur Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2011
Slideshow anhalten


Interviews zum Thema:
Warum brauchen wir Mikrofinanz in Deutschland?
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis gab Anlass zum Interview mit Falk Zientz, Leiter der Abteilung Mikrofinanz der GLS Bank in Bochum.
Zum Interview

 
10 Fragen an Stefan Schulze-Hausmann, Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises
Zum Interview
 


Die Fachkonferenz richtete sich an:
Vorstände von Kreditinstituten
Fach- und Führungskräfte der Bereiche Private Banking/Wealth Management, Asset Management und Corporate Finance
Financial Planner und Estate Planner
Vermögensberater/-verwalter, Finanzmakler
Entwickler/Anbieter von Anlageprodukten
Unternehmensberater
Finanzwissenschaftler
Institutionelle Investoren
an Nachhaltigen Investments interessierte Anleger und Unternehmer



Das Programm der Konferenz "Nachhaltige Geldanlagen 2011" können Sie hier als PDF herunterladen:
Download PDF


Das Buch zum Thema:
Nachhaltige Geldanlagen haben sich in Portfolien sowohl privater als auch institutioneller Anleger zunehmend etabliert. In dem vorliegenden Herausgeberband "Nachhaltige Geldanlagen – Produkte, Strategien und Beratungskonzepte" werden die Chancen und Herausforderungen, welche sich für Finanzdienstleister mit dieser Anlageform ergeben umfassend und praxisorientiert betrachtet.

Martin Faust, Stefan Scholz (Hg.)
Nachhaltige Geldanlagen –
Produkte, Strategien und Beratungskonzepte
1. Auflage 2008
780 Seiten, gebunden, 59,90 EUR
ISBN: 978-3-937519-93-7

Zum Inhaltsverzeichnis und zur Buchbestellung klicken Sie bitte hier
 


Kontakt zu uns:
Telefon Büro Frankfurt 069 / 154 008 605
E-Mail: info@frankfurt-school-verlag.de