Nachhaltige Geldanlagen 2018
Finanzmärkte | Reporting | Investments

11. Jahreskonferenz am 19. September 2018
Frankfurt School of Finance & Management




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 


 









 
 
 
Veranstaltungsticket DB

Preisgünstig mit der Bahn zur Konferenz fahren >>
 
 
 
 
Impressionen von der Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2017
 
Impressionen von der Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2016
 
Impressionen von der Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2015
 
Impressionen von der Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2014
 
Impressionen von der Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2013
 
Impressionen von der Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2012
 
Impressionen von der Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2011
 
Impressionen von der Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2010
 
Impressionen von der Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2009
 
Impressionen von der Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2008
 
 
 
 
Der Branchentreffpunkt in Frankfurt am Main

Am 19. September 2018 findet in der Frankfurt School of Finance & Management zum elften Mal die Fachkonferenz Nachhaltige Geldanlagen in Frankfurt am Main statt. Die Fachkonferenz hat sich als jährlicher Branchenevent für nachhaltig interessierte Anlageberater und institutionelle Investoren etabliert.

Die Berücksichtigung von ESG Aspekten in der Kapitalanlage legt nicht nur in der Breite zu, sondern verbessert sich auch qualitativ. Investoren gehen inzwischen über einen reinen Ausschluss kontroverser Branchen hinaus und integrieren Nachhaltigkeit zunehmend in ihre gesamte Anlagestrategie.

Dennoch oder gerade deswegen müssen sich Banken und Finanzinstitute der Aufgabe stellen, nachhaltiger zu werden. Die High Level Group on Sustainable Finance der EU Kommission hat dazu einen finalen Bericht Ende Januar veröffentlicht. Ziel dieses Berichts ist es, die Finanzierung einer nachhaltigen Wirtschaft zu erreichen. Für alle HLEG –Empfehlungen sind Nachhaltigkeitsratings der Schlüssel dazu, um sie wirksam werden zu lassen. Daher werden wir auf dieser Konferenz unter anderem dem Thema, wann ein nachhaltiges Finanzsystem Realität in Deutschland sein wird, nachgehen.

Ziel der Fachveranstaltung ist es, diese und weitere aktuelle Fragestellungen und Entwicklungen im Bereich Nachhaltige Geldanlagen zu diskutieren und eine hochrangige Austauschplattform über Zukunftsfragen im Hinblick auf Nachhaltigkeit anzubieten.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein und freuen uns auf einen regen fachlichen Austausch!

Armgard Dahmen
Projektleiterin Konferenzen
Frankfurt School Verlag
Prof. Dr. Martin Faust
Finance Department
Frankfurt School of Finance & Management



An der Konferenz wirken u.a. mit:
Dr. Barnabas Acs, ESG & Systematic Investment Solutions - Market Development Manager, Thomson Reuters
Prof. Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär, Rat für Nachhaltige Entwicklung
Gero Bergmann, Vorstand, Berlin Hyp
Sara Carvalho de Oliveira, ESG Analyst, Sycomore Asset Management
Thibaud Clisson, Senior ESG Analyst, BNP Paribas Asset Management
Prof. Dr. Martin Faust, Finance Department, Frankfurt School of Finance & Management
Oliver Fischer, Präsident des Verwaltungsrates, Hauck & Aufhäuser (Schweiz) AG
Carlo M. Funk, Vice President, Blackrock Investment Management
Dr. Guido Giese, Executive Director Applied Research, MSCI
Thomas Jorberg, Vorstandssprecher, GLS Bank
Flavia Micilotta, Executive Director, EUROSIF - European Sustainable Investment Forum
Dr. Jan Amrit Poser, Chefstratege und Leiter Nachhaltigkeit, J. Safra Sarasin (Deutschland) GmbH
Maximilian Riesser, International Sales and Product Specialist, Sycomore Asset Management
Daniel Schmid, Chief Sustainability Officer, SAP SE
Florian Sommer, Head of Sustainability Research, Union Investment Institutional GmbH
Claudia Tober, Geschäftsführerin, Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V.


Mit Keynotes, Case Studies und Podien u.a. zu den Themen:
-

nachhaltiges Finanzsystem

- Reporting und Regulierung der Berichtserfassung
- Stiftungen und nachhaltige Geldanlagen
- Institutionelle Anleger und nachhaltige Geldanlagen
- Nachhaltiges Investieren in Ressourcen und alternative Investments
- Nachhaltige Anlagestrategie vor dem Hintergrund der aktuellen finanzwirtschaftlichen Rahmenbedingungen


Die Fachkonferenz richtet sich an:
Fach- und Führungskräfte von:
Institutionellen Investoren (u.a. Altersvorsorgeeinrichtungen, Stiftungen, Versicherungen)
Anbietern von Nachhaltigen Geldanlagen (Fondsgesellschaften, Initiatoren von Beteiligungen)
Vermögensverwaltern und Family Offices
Finanzdienstleistern in der Anlageberatung und Vertriebssteuerung
Vertreter von Nichtregierungsorganisationen
Finanzwissenschaftler
Journalisten mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit / Nachhaltige Geldanlagen
Nachhaltig interessierte Anleger und Unternehmer



Das Programm der Konferenz "Nachhaltige Geldanlagen" können Sie hier demnächst als PDF herunterladen.

   
Das Buch zum Thema:

Nachhaltige Geldanlagen haben sich in Portfolien sowohl privater als auch institutioneller Anleger zunehmend etabliert. In dem Sammelband "Nachhaltige Geldanlagen – Produkte, Strategien und Beratungskonzepte" werden die Chancen und Herausforderungen, die sich für Finanzdienstleister mit dieser Anlageform ergeben, umfassend und praxisorientiert betrachtet.

Martin Faust, Stefan Scholz (Hg.)
Nachhaltige Geldanlagen –
Produkte, Strategien und Beratungskonzepte
2., aktualisierte und komplett überarbeitete Aufl. 2014
712 Seiten, gebunden, 79,90 EUR
ISBN 978-3-940913-60-9

Auch als E-Book erhältlich

Zur Buchbestellung klicken Sie bitte hier

 


Impressionen zur Konferenz Nachhaltige Geldanlagen 2017
Slideshow anhalten


Hiermit melde ich mich zur Konferenz "Nachhaltige Geldanlagen 2018" am
19. September 2018 in der Frankfurt School of Finance & Management in Frankfurt am Main an:
(Bitte füllen Sie das gesamte Formular aus.)
 
  Geschäftlich
(Wenn Geschäftlich bitte auch die Felder
Firma/Institut und Position/Abteilung ausfüllen.)

Privat (Verbraucher)

Firma/Institut

Position/Abteilung

Name

Vorname

Straße/Postfach

Postleitzahl/Ort

Telefon

E-Mail

Bemerkungen/Code
(Optionales Feld)

   


Anmeldung zur Fachkonferenz am 19. September 2018 zum Teilnehmerpreis von 495,- EUR zzgl. 19% MwSt.

Anmeldung zur Fachkonferenz am 19. September 2018 zum Frühbucherpreis von 395,- EUR zzgl. 19% MwSt.
- bei Eingang Ihrer Anmeldung bei uns bis zum 17. August 2018.

Anmeldung zur Fachkonferenz am 19. September 2018 zum Vorzugspreis von 345,– EUR zzgl. 19 % MwSt.
- für Mitglieder des FNG


Teilnahmebedingungen:
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte zahlen Sie die Teilnahmegebühr direkt nach Erhalt der Rechnung. Die Teilnahmegebühr versteht sich zzgl. 19 % MwSt. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an allen Vorträgen der Veranstaltung, Mittagessen, Kaffeepausen sowie die Konferenzunterlagen. Bis zum 4. September 2018 können Sie kostenlos stornieren. Bei Stornierung der Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt oder bei Nichterscheinen berechnen wir die volle Teilnahmegebühr; selbstverständlich ist eine Vertretung für angemeldete Teilnehmer möglich. Wir weisen darauf hin, dass Name, ggf. Firmenbezeichnung und Ort aller Teilnehmer in einer Teilnehmerliste aufgeführt werden, die am Veranstaltungstag zu Informationszwecken der Gäste aushängt, und dass während des Konferenztages fotografische Aufnahmen gemacht werden, die nach der Veranstaltung im Rahmen der Konferenzwebsite veröffentlicht werden. Programmänderungen vorbehalten.

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert.

Ich habe die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" und die "Datenschutzerklärung" gelesen und akzeptiert.

 



Veranstaltungsticket Deutsche Bahn

Preisgünstig mit der Bahn zur Konferenz fahren >>


Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Adickesallee 32-34
60322 Frankfurt am Main
Ihr Weg zu uns

Ihr Kontakt zu uns:
Organisation:
Frau Melissa Bednarz, Telefon 069/154008-267, info@frankfurt-school-verlag.de
Programm und Kooperationen:
Frau Armgard Dahmen, Telefon 069/154008-686, dahmen@frankfurt-school-verlag.de