NPL Forum 2011

Problemkredite - Outsourcing - Kredittransaktionen

Konferenz am 17. Mai 2011 in der
Frankfurt School of Finance & Management









  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 


 













 
Rückblick auf das
NPL Forum 2010

Rückblick auf das
NPL Forum 2009

Rückblick auf das
NPL Forum 2008

Rückblick auf das
NPL Forum 2007

Rückblick auf das
NPL Forum 2006

 
Das NPL Forum gibt als jährlicher Leitkongress einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen, die für die Steuerung von Problemkrediten von Bedeutung sind. Dabei standen auch in diesem Jahr zunächst übergreifende Fragen im Vordergrund: Wie stabil entwickeln sich Währungsunion und europäische Finanzmärkte? Welche Wirkungen gehen vom Restrukturierungsgesetz auf den deutschen Kreditsektor aus? Wie gestaltet sich der Kreditportfolioabbau im internationalen Umfeld? Und schließlich: Wie müssen die nächsten Schritte vor diesem gesamtwirtschaftlichen Hintergrund aussehen?

Auf dieser Basis bot der Konferenznachmittag eine umfassende Auswahl von Praktikervorträgen zu aktuellen Aspekten des Kreditprozessmanagements und der Steuerung von NPL-Transaktionen. Zum Konferenzabschluss ging die Konferenz auf wichtige rechtliche Aspekte des Problemkreditbereichs ein, nämlich auf die Schaffung deutscher Standards für NPL-Transaktionen und die Auswirkungen der jüngsten Insolvenzrechtsreform, insbesondere auf die Position der Gläubiger.

Veranstaltet wurde die Konferenz wie in den Vorjahren vom Frankfurt School Verlag in Kooperation mit der Frankfurt School of Finance & Management und der Bundesvereinigung Kreditankauf und Servicing e. V. (BKS). Als Referenten der Konferenz konnten wir erneut führende Experten aus Kreditsektor und Spitzeninstitutionen gewinnen. Die Konferenzteilnehmer erhielten neben hochaktuellen Fachinformationen auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich mit einer großen Zahl von Branchenteilnehmern aus dem Finanzsektor, aus Ministerien und Verbänden auszutauschen.


Impressionen vom NPL Forum 2011
Slideshow anhalten
 

 
Das Programm der Konferenz
"NPL Forum 2011" können Sie hier als PDF herunterladen:

Download PDF


NPL Forum 2011 in den Medien:
"Bofinger fordert neue Ratingagentur"
(Börsen-Zeitung, 18. Mai 2011)

"What's the best plan for greece"
(CNBC, 18. Mai 2011)

"Schlechtes Rating für Insolvenzaufsicht"
(Everling Newsletter vom 18. Mai 2011)



An der Konferenz wirkten u.a. mit:
Johann G. G. Becher, Syndikus, UniCredit Bank AG
Andreas Binder, Syndikus, DekaBank Deutsche Girozentrale
Prof. Dr. Peter Bofinger, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Würzburg und Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung
Markus Bolder, Mitglied des Vorstands der Ersten Abwicklungsanstalt
Michael Busch, Leiter Bereich Recht, Sparkasse Essen
Prof. Dr. Hans Haarmeyer, Vorstandsvorsitzender der Gläubigerschutzvereinigung Deutschland e.V. und leitender Direktor des Deutschen Instituts für angewandtes Insolvenzrecht (DIAI)
Thorsten Höche, Chefsyndikus, Mitglied der Geschäftsführung, Bundesverband deutscher Banken

Bernd Morgenschweis, Mitglied des Vorstandes, BerlinHyp

Jörg Nieschulze, Bereichsleitung (stv.) Kredit, Berliner Volksbank eG
Florian van Riesenbeck, MRICS, Geschäftsführer, TREUREAL Asset Management GmbH
Prof. Dr. Christoph Schalast, Academic Director M&A, Frankfurt School of Finance & Management
Dr. Holger Schmieding, Chefvolkswirt, Berenberg Bank
Hans-Peter Schmieszek, Referatsleiter Finanzmarktrecht, Steuerrecht, Bundesministerium der Justiz
Prof. Dr. Friedrich-Leopold von Stechow, Geschäftsführer, Bundesvereinigung Kreditankauf und Servicing e. V.
Dr. Thomas Thöne, Rechtsanwalt, GenoRechtAnwälte Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Dr. Thorsten Voß, Rechtsanwalt, Partner, Schulte Riesenkampff
Dr. Jörg Wulfken, Rechtsanwalt, Partner, Mayer Brown LLP


Die Veranstaltung wendete sich an:
Vorstände von Banken, Sparkassen, Genossenschaftsbanken
Führungs- und Fachkräfte aus Kreditinstituten, Fonds- und Asset-Management-Gesellschaften der Bereiche
- Kreditmanagement/Kreditvergabe/Aktivgeschäft
- Risikomanagement/-controlling/Gesamtbanksteuerung
- Portfoliomanagement
- Firmenkundengeschäft
- Spezialfinanzierung
- Strategische Unternehmensentwicklung/-planung
- Finanzen
Distressed-Debts-Investoren, Servicingunternehmen, spezialisierte Anwälte und Softwareanbieter


NPL Forum – News und Hintergründe
"Global Debt Sales" – neuer KPMG-Report zum NPL-Markt erschienen
Zur Studie

Deutsche Vertragsstandards für Kredithandelstransaktionen? Ein Beitrag von Prof. Dr. Christoph Schalast, Dr. Simon Grieser und Dr. Jörg Wulfken (Auszug aus dem NPL Jahrbuch 2010/2011)
Zum Beitrag

Wie entwickelt sich der Markt für notleidende Kredite aus Sicht der deutschen NPL-Branche? Das Hintergrundgespräch mit Dr. Jörg Keibel, Präsident der Bundesvereinigung Kreditankauf und Servicing (BKS).
Zum Interview
 


Literaturhinweise zur Konferenz:
Christoph Schalast / Jörg Keibel (Hg.)
NPL Jahrbuch 2010/2011
Finanz- und Staatsschuldenkrise, Markt und Vertragsstandards

1. Auflage 2011, 166 Seiten, broschiert, 39,90 EUR
ISBN 978-3-940913-30-2
Mehr zum Inhalt und Bestellmöglichkeit.


 

Christoph Schalast / Sebastian Mertes:
Der Unternehmenskauf aus der Insolvenz
Chancen und Risiken
1. Auflage 2010, 106 Seiten, kartoniert, 35,00 EUR
ISBN 978-3-940913-17-3
Mehr zum Inhalt und Bestellmöglichkeit.


Thomas Thöne (Hg.)
Forderungsmanagement
Zwangsvollstreckung – Insolvenz – Prävention
1. Auflage 2009, 502 Seiten, gebunden, 49,90 EUR
ISBN 978-3-940913-01-2
Mehr zum Inhalt und Bestellmöglichkeit.

 



Ihr Kontakt zu uns:
Telefon Büro Frankfurt 069/ 154 008 646
E-Mail: info@frankfurt-school-verlag.de