NPL Forum 2012

Problemkredite - Outsourcing - Kredittransaktionen

Konferenz am 22. Mai 2012 in der
Frankfurt School of Finance & Management










  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 



  Mehr zum Unternehmen 


 













 
Rückblick auf das
NPL Forum 2011

Rückblick auf das
NPL Forum 2010

Rückblick auf das
NPL Forum 2009

Rückblick auf das
NPL Forum 2008

Rückblick auf das
NPL Forum 2007

Rückblick auf das
NPL Forum 2006

 
Die Kreditbranche traf sich in Frankfurt

Als Leitkongress der Kreditwirtschaft gibt das NPL Forum jedes Jahr einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen, die für die Steuerung von Problemkrediten von Bedeutung sind.

Im Mittelpunkt des Konferenzvormittags standen in diesem Jahr zunächst wieder übergreifende Themen: Wie stabil entwickeln sich Währungsunion, Konjunktur und Finanzmärkte vor dem Hintergrund der Staatsschuldenkrise? Welche finanz- und wirtschaftspolitischen Instrumente können in der aktuellen Situation einen Beitrag zur Vermeidung von Fehlentwicklungen leisten? Auch jetzt – Mitte 2012 – gibt es noch keine abschließende Antwort auf die Krise, und es stellt sich die Frage, welche Auswirkungen dies für Kredittransaktionen hat. Mit Redebeiträgen hochrangiger Sprecher aus Kreditwirtschaft, Wissenschaft und Spitzeninstitutionen diskutierte das NPL Forum 2012 die Entwicklungen an den Finanz- und Kreditmärkten und zeigte aktuelle Lösungsansätze auf.

Am Konferenznachmittag bot das NPL Forum eine umfassende Auswahl von Praktikervorträgen zu aktuellen Aspekten des Kreditprozessmanagements, (bank)rechtlichen Entwicklungen und zur Steuerung von NPL-Transaktionen. Nicht zuletzt ist es ein Anliegen des NPL Forums, die Liquidität des Marktes durch Entwicklung von allgemein anerkannten Marktstandards zu erhöhen. Aus dem Forum entstand daher die Initiative zur Gründung des Vereins Deutsche Kreditmarkt-Standards e.V., der erste Ergebnisse seiner Arbeit im Rahmen des NPL Forums präsentierte.

Veranstaltet wurde die Konferenz wie in den Vorjahren vom Frankfurt School Verlag in Kooperation mit der Frankfurt School of Finance & Management und der Bundesvereinigung Kreditankauf und Servicing e. V. (BKS). Die Konferenzteilnehmer erhielten neben hochaktuellen Fachinformationen auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich mit einer großen Zahl von Branchenteilnehmern aus dem Finanzsektor, aus Ministerien und Verbänden auszutauschen.


Impressionen vom NPL Forum 2012
Slideshow anhalten
 

 
Das Programm der Konferenz
"NPL Forum 2012" können Sie
hier als PDF herunterladen:

Download PDF


Interviews und Berichte zum NPL Forum 2012:
"Hauchdünne" Chance für den Euro - Unctad-Direktor Flassbeck will höhere Löhne in Deutschland
Börsen-Zeitung, 23. Mai 2012

Could Permanent Cheap Credit for Periphery Cause Economic Collapse?
CNBC, 22. Mai 2012

ECB tenders set structural refinancing risk in 3yrs
Property Investor Europe News, 23. Mai 2012

Finanzmarktregulierung im Euroraum
Everling Newsletter, 23. Mai 2012



An der Konferenz wirkten u.a. mit:
Stefan Bielmeier, Bereichsleiter Research und Chefvolkswirt, DZ BANK AG
Dr. Martin Deckert, Mitglied des Vorstands und Chief Operating Officer, UBS Deutschland AG
Prof. Dr. Heiner Flassbeck, Director, Division on Globalization and Development Strategies, UNCTAD/UN-Organisation für Welthandel und Entwicklung
Prof. Dr. Luise Hölscher, Staatssekretärin, Hessisches Ministerium der Finanzen

Prof. Dr. Christoph Schalast, Academic Director M&A, Frankfurt School of Finance & Management

Prof. Dr. Dres. h.c. Hans-Werner Sinn, Präsident, ifo Institut
Rolf Strauch, Director of Research and Institutional Relations, European Financial Stability Facility
Andreas Bartsch, Rechtsanwalt, Partner, Freshfields Bruckhaus Deringer LLP
Andreas Binder, Syndikus, DekaBank Deutsche Girozentrale
Frank Frind, Richter am Amtsgericht Hamburg (Insolvenzgericht)

Dr. Simon G. Grieser, Rechtsanwalt, Partner, Mayer Brown LLP

Dr. Jörg Keibel, Präsident, Bundesvereinigung Kreditankauf und Servicing e. V.
Jens Georg Nawrath, Head of Portfolio Management – Equity & Secondary Markets, Commerzbank AG
Oliver Schüpke, Director, Deutsche Bank AG
Frank Unger, Head of Workout Consumer Finance & Administration Management, UniCredit Bank AG
Robert Zywitza, Bereichsleiter Small Cap Workout, Group Intensive Care, Commerzbank AG


Die Veranstaltung wendete sich an:
Vorstände von Banken, Sparkassen, Genossenschaftsbanken
Führungs- und Fachkräfte aus Kreditinstituten, Fonds- und Asset-Management-Gesellschaften der Bereiche
- Kreditmanagement/Kreditvergabe/Aktivgeschäft
- Risikomanagement/-controlling/Gesamtbanksteuerung
- Portfoliomanagement
- Firmenkundengeschäft
- Spezialfinanzierung
- Strategische Unternehmensentwicklung/-planung
- Finanzen
Distressed-Debts-Investoren, Servicingunternehmen, spezialisierte Anwälte und Softwareanbieter


Mit hochaktuellen Beiträgen u.a. zu den folgenden Themen:
Europäischer Bankenmarkt – Wirkungen der EZB-Maßnahmen auf Kreditinstitute und Kreditmärkte
Finanzstabilität in der Eurozone – Erfahrungen und Perspektiven des EFSF

Wirtschafts- und Finanzkrise – Ursachen, Entwicklungen, Lösungsansätze

Die Zukunft der Eurozone – wie erreichen wir Stabilität?
Gläubigerbeteiligung bei Insolvenzen – erste Erfahrungen mit dem "ESUG"
Umsatzsteuer und NPL-Markt – aktuelle Fragestellungen
NPLs im Ship-Finance-Sektor
Case Study: Forderungsverkauf mit Personalübergang
Case Studies: Outsourcing einer Abwicklungseinheit – Strukturierung und Prozesse
Kreditmarkt-Standards für den deutschen NPL-Markt: Privatkunden, Firmenkunden, Immobilienfinanzierungen

 
NPL Forum – News und Hintergründe
"Distressed Real Estate - Der deutsche Markt für Problemimmobilien und -kredite" – neue Studie von Ernst & Young erschienen
Zur Studie

"A growing non core asset market" – neuer PwC-Report zum NPL-Markt erschienen
Zur Studie

Standards und Vertragsmuster für Kredittransaktionen
– Ein Beitrag von Prof. Dr. Christoph Schalast und Dr. Jörg Keibel (Auszug aus dem NPL Jahrbuch 2011/2012)
Zum Beitrag
 

   
Literaturhinweise zur Konferenz:
Christoph Schalast / Jörg Keibel (Hg.)
NPL Jahrbuch 2011/2012
Euro-Schuldenkrise, Regulierung, Prozesssteuerung

1. Auflage 2012, 200 Seiten, broschiert, 39,90 EUR
ISBN 978-3-940913-41-8
Mehr zum Inhalt und Bestellmöglichkeit.


 

Thomas Thöne (Hg.)
Praxiswissen Bankrecht
1. Auflage 2011, 1048 Seiten, gebunden, 79,90 EUR
ISBN 978-3-940913-29-6
Mehr zum Inhalt und Bestellmöglichkeit.


 
Simon G. Grieser / Manfred Heemann (Hg.)
Bankenaufsicht nach der Finanzmarktkrise
(Frankfurter Reihe zur Bankenaufsicht, Bd. 2)
1. Auflage 2011, 672 Seiten, gebunden, 79,90 EUR
ISBN 978-3-940913-25-8
Mehr zum Inhalt und Bestellmöglichkeit.
 


Ihr Kontakt zu uns:
Telefon Büro Frankfurt 069/ 154 008 646
E-Mail: info@frankfurt-school-verlag.de