NPL FORUM 2016

Problemkredite | Outsourcing | Kredittransaktionen

Konferenz am 1. Juni 2016
an der Frankfurt School of Finance & Management

 








  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 




  Mehr zum Unternehmen 


 











 
 
 
Rückblick auf das
NPL FORUM 2015

Rückblick auf das
NPL FORUM 2014

Rückblick auf das
NPL FORUM 2013

Rückblick auf das
NPL FORUM 2012

Rückblick auf das
NPL FORUM 2011

Rückblick auf das
NPL FORUM 2010
Rückblick auf das
NPL FORUM 2009
Rückblick auf das
NPL FORUM 2008
Rückblick auf das
NPL FORUM 2007
Rückblick auf das
NPL FORUM 2006
 
Als Leitkongress des Finanzsektors gibt Ihnen das NPL FORUM einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen, die für die Steuerung von Problemkrediten von Bedeutung sind.

Zum elften Mal trafen sich am 1. Juni Fach- und Führungskräfte der Kreditwirtschaft, Servicer und Investoren im Rahmen dieser jährlichen Konferenz in der Frankfurt School of Finance & Management.

Den Auftakt des NPL FORUM bildeten Keynotes hochrangiger Sprecher aus dem Finanzsektor und der Wissenschaft zu übergreifenden Fragen des Bankensektors. Der Konferenznachmittag bot dann eine spannende Mischung aus Expertenbeiträgen zu aktuellen Marktaspekten, Erfahrungsberichten aus dem Kreditmanagement und rechtlich-regulatorischen Fragen im NPL-Bereich.

Veranstaltet wurde das NPL FORUM wie in den Vorjahren vom Frankfurt School Verlag in Kooperation mit der Frankfurt School of Finance & Management und der Bundesvereinigung Kreditankauf und Servicing e. V. (BKS). Die Konferenzteilnehmer erhielten neben hochaktuellen Fachinformationen die Möglichkeit, sich mit einer großen Zahl von Branchenteilnehmern aus dem Finanzsektor, aus Spitzeninstitutionen und der Servicingbranche auszutauschen.



Impressionen vom NPL FORUM 2016

Slideshow anhalten


Die internationale Keynote des Konferenztages
Das italienische Bankensystem auf dem Prüfstein
Pier Paolo Baretta, Italienischer Staatssekretär für Wirtschaft und Finanzen
Zum Download des Vortrags

 
Für Konferenzteilnehmer: Login zum Download aller Vorträge


 
Das Programm der Konferenz
"NPL FORUM 2016" können Sie
hier als PDF herunterladen:
Download PDF

 
Als Sprecher wirkten u.a. mit:
Pier Paolo Baretta, Italienischer Staatssekretär für Wirtschaft und Finanzen
Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D., Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin)
Samy Harraz, Head of Policy Coordination and International Relations, Single Resolution Board
Dr. Jörg Krämer, Chefvolkswirt, Commerzbank AG
Prof. Dr. Andreas Dombret, Mitglied des Vorstands, Deutsche Bundesbank
Dr. Jutta Dönges, Vorsitzende des Leitungsausschusses der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA)
Dr. Lutz R. Raettig, Aufsichtsratsvorsitzender der Morgan Stanley Bank AG und Sprecher des Präsidiums von Frankfurt Main Finance e.V.
Prof. Dr. Christoph Schalast, Professor für Mergers & Acquisitions, Wirtschaftsrecht und Europarecht, Frankfurt School of Finance & Management
Jan Groß, Bereichsleiter Special Loans, HSH Nordbank AG
Dr. Jörg Wulfken, Rechtsanwalt, Partner, Leiter der Praxisgruppe Bank-, Versicherungs- und Investmentrecht, PwC Legal
Dr. Marcel Köchling, Präsident, Bundesvereinigung Kreditankauf und Servicing e. V.
Rainer Gerten, Prokurist, Senior Spezialist Immobilienverwertung, Postbank Immobilien GmbH
Dr. Bernd Leutner, Geschäftsführer, F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH
Hendrik Gittermann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Reimer Rechtsanwälte
Raffael Johnen, Co-Founder und CEO, auxmoney
Lars Löffelholz, Bereichsleiter Group Intensive Care, Commerzbank AG
Barbara Reimer, Head of Claim Mortgage Management, Immofori AG
Reiner Guthier, Mitglied des Vorstands, MHB-Bank AG
Carl von Stechow, Geschäftsführer, ZINSLAND
Tilman Wittershagen, Sprecher der Regionalen Geschäftsleitung Mitte, Deutsche Bank AG


Mit Programmbeiträgen u.a. zu folgenden Themen:
Europäische Finanzstabilität: Chancen und Risiken der Geldpolitik
Der Einheitliche Europäische Bankenabwicklungsmechanismus (SRB): Aktueller Stand und künftige Herausforderungen
Einflussfaktoren für Banken: zwischen Niedrigzins, Quantitative Easing und Brexitrisiken
Italienischer Bankensektor: Struktur, Ausgestaltung und Chancen des NPL-Transfers

Kreditportfoliorestrukturierung: Aktuelle Konzepte, Aufgaben und Herausforderungen

Neu: der NPL-Barometer der Frankfurt School und der Bundesvereinigung Kreditankauf & Servicing
Zwangsversteigerungsmarkt für Immobilien: Aktuelle Entwicklungen
Neue (aufsichts-)rechtliche Vorgaben für NPL-Outsourcing und Kredittransaktionen
Insolvenzverfahren im Schifffahrtssektor: Erfahrungen und Erkenntnisse
BGH-Entscheidung zur Vorfälligkeitsentschädigung: Auswirkungen auf NPL-Transaktionen
FinTechs als Online-Kreditmärkte: Wachstumsperspektiven und Herausforderungen

   
Die Veranstaltung wendete sich an:
Führungskräfte des Finanzsektors aus den Bereichen
- Kreditmanagement/Kreditvergabe/Aktivgeschäft
- Risikomanagement/-controlling/Gesamtbanksteuerung
- Portfoliomanagement
- Firmenkundengeschäft
- Spezialfinanzierung
- Strategische Unternehmensentwicklung/-planung
- Finanzen
Distressed-Debts-Investoren, Servicingunternehmen, spezialisierte Anwälte und Wirtschaftsprüfer

   
Literaturhinweis zur Konferenz:
Marcel Köchling / Christoph Schalast (Hg.)
Grundlagen des NPL-Geschäftes
2., überarbeitete Aufl. 2017, ca. 400 Seiten, broschiert, 59,90 EUR
ISBN 978-3-95647-069-1

Dieses Buch erscheint Anfang 2017 und kann schon vorbestellt werden.

Mehr zum Inhalt und Vorbestellmöglichkeit.
 


Ihr Kontakt zu uns:
Telefon Büro Frankfurt 069/ 154 008 646
E-Mail: martin@frankfurt-school-verlag.de