3. ProcessLab-Konferenz

Six Sigma in der Finanzbranche:
Hype oder Chance?

Konferenz am 18. Juni 2009 in der
Frankfurt School of Finance & Management




Die 4. ProcessLab-Konferenz findet am 17. Juni 2010 statt!
 









 














 
Rückblick auf die Konferenz 2008
Rückblick auf die Konferenz 2007

 
Die Erhöhung von Produktivität und Qualität spielt für Kreditinstitute und Versicherer eine immer größere Rolle. Kontinuierliche Prozessverbesserungen zählen daher zu den wichtigsten Themen der Branche. Dreh- und Angelpunkt der Diskussion ist dabei die zu verwendende Methodik: BPR, ISO 9000, GPO, TQM oder Six Sigma? In der Finanzbranche ist insbesondere das Interesse an Six Sigma in den vergangenen Jahren sprunghaft angestiegen.

Daher konzentrierte sich die 3. ProcessLab-Konferenz auf diese Thematik. Nachdem bereits in vielen Banken und Versicherungsunternehmen Six Sigma-Projekte durchgeführt worden sind, geht es weniger um die Frage, ob die Methodik für Finanzdienstleister einsetzbar ist. Vielmehr soll der Fokus auf Ergebnisse und Nutzen, Chancen und Risiken sowie (un)genutzte Möglichkeiten für Finanzdienstleister gelegt werden.

Die Konferenz bot eine offene Plattform zur Information, zum Meinungsaustausch, zur Weiterentwicklung rund um das Thema Six Sigma. Die Referenten – allesamt Akteure und Experten der Branche – berichteten von ihren Erfahrungen und aktuellen Projekten.


Impressionen zur ProcessLab-Konferenz 2009
Slideshow anhalten


Die Fachkonferenz richtete sich an:
  • Mitglieder der Geschäftsleitung, Führungskräfte und Mitarbeiter aller Kreditinstitute, Versicherungsunternehmen und anderer Unternehmen der Finanzbranche, insbesondere aus den Bereichen:
    - Organisation/IT
    - Prozessmanagement
    - Six Sigma/Qualitätsmanagement
    - Operations
    - Transaction Banking
    - Produktentwicklung
    - Internes/Externes Consulting

  • Wissenschaftler und Doktoranden von Universitäten mit den Schwerpunkten Organisation/Prozessmanagement und/oder Bank- bzw. Versicherungsbetriebslehre


Referenten und Themen der 3. ProcessLab-Konferenz:
 

Hermann-Josef Lamberti, Mitglied des Vorstands, Deutsche Bank AG
Six Sigma als Anspruch und Herausforderung für das moderne Bankgeschäft

Fachreferat  

Prof. Dr. Jürgen Moormann, Frankfurt School of Finance & Management
Dr. Diana Heckl, Research Fellow am ProcessLab, Frankfurt School of Finance & Management
Grundlagen, Status quo und Perspektiven von Six Sigma

Praxis-Track  

Stefan Rieg, Bereichsleiter Process Management, Structure & Systems, Commerzbank AG
Pilotierung von Lean Six Sigma: Erfahrungsbericht der Commerzbank

Dr. Robert Wehn, Abteilungsleiter PRO Prozessoptimierung, Generali Deutschland Holding AG
Das Spannungsfeld zwischen Produktentwicklung und Prozessoptimierung bei Versicherern

Dr. Oliver-Sven Penger, Business Improvement Manager, Deutsche Bank AG
Anwendung von Six Sigma: Neukundenprozess im Filialgeschäft der Deutschen Bank

Dr. Jan Malmendier, Leiter Allianz OPEX Lean Six Sigma Programm, Allianz Deutschland AG
Lean Leadership: Verankerung von Lean Six Sigma in der betrieblichen Praxis

Wissenschaftlicher Track  

Dr. Gregor Zellner, Lehrstuhl für Business Engineering, Universität Regensburg
Umsetzung eines Web-based Training-Tools für Six Sigma

René Börner, ProcessLab, Frankfurt School of Finance & Management
Denken in Prozessen: Motivation der Mitarbeiter durch das Rollenspiel KreditSim

Prof. Dr. Bert Leyendecker, Fachbereich Betriebswirtschaft, Fachhochschule Koblenz
Potentiale einer Kombination von Six Sigma mit BPM – Ergebnisse einer empirischen Studie

Doreen Kalms, International Advisory Services, Frankfurt School of Finance & Management
Verbindung von Six Sigma und Risikomanagement – Ein pragmatischer Ansatz am Beispiel der Mikrofinanzierung

Fachreferat  

Marc Schwarz, Head Financial Analysis & Benefitmanagement, AXA Winterthur
Benefit Management: Nutzenrealisierung von Six-Sigma-Projekten

 

Norbert Faulhaber, Vice President Business Excellence, T-Mobile International AG
Europaweites Roll-out von Six Sigma in einem internationalen Konzern der Telekommunikationsbranche



Literaturhinweise zum Thema:
Diana Heckl, Jürgen Moormann
Einsatz von Six Sigma in der Finanzbranche
Studie zum Status quo in Deutschland, Österreich, Schweiz und Großbritannien

Juni 2008
86 Seiten, 199,
00 EUR
ISBN 978-3-937519-91-3
Mehr zum Inhalt und Bestellmöglichkeit
 





Das ProcessLab ist ein Forschungscenter der Frankfurt School of Finance & Management. In dem Center werden auf Basis wissenschaftlicher Methoden praxisrelevante Fragestellungen des bankbetrieblichen Prozessmanagements untersucht und Lösungsvorschläge erarbeitet. Weitere Informationen zum ProcessLab finden Sie unter www.processlab.info.



Kontakt zu uns:
Telefon Büro Frankfurt 069 / 154 008 687
E-Mail: info@frankfurt-school-verlag.de