Rating von Industrieimmobilien

    Die große Nachfrage von Investoren nach marktfähigen Industrieimmobilien lässt Mietrenditen fallen, treibt zugleich die Mieterhöhungen und verstärkt dadurch die Ansiedlung in weniger etablierten Lagen. Der Druck auf Entscheidungsträger wächst aber nicht nur durch die geldpolitischen und gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen, sondern auch durch spezifische Megatrends, die speziell die Logistik- und Industrieimmobilien betreffen. Die Autoren des Buches diskutieren Antworten auf diese Herausforderungen aus Expertensicht.

Dieses Buch bietet Investoren, Banken und Führungskräften in der Immobilienbranche wertvolle Orientierung und Hilfestellung, um mit der enormen Marktdynamik bei Industrieimmobilien, die sich etwa in immensen Miet- und Kaufpreissteigerungen und damit verbundener Grundstücksknappheit widerspiegelt, Schritt zu halten.

Zielgruppe sind alle, die in der Praxis mit dem Management, der Investition und Finanzierung von Industrieimmobilien zu tun haben. Indem der Titel an den Gedanken des Ratings anknüpft, Alternativen zu erheben, zu vergleichen und zu klassifizieren, wird dem Leser ein Herausgeberwerk an die Hand gegeben, das zwar wissenschaftlich fundiert, aber stärker als praxisorientiertes Kompendium mit konkretem operativem Nutzwert für die tägliche Arbeit konzipiert ist.


 
Oliver Everling / Peter Salostowitz (Hrsg.)
Rating von Industrieimmobilien
1. Auflage 2021
Ca. 280 Seiten, Hardcover, ca. 44,99 EUR
ISBN 978-3-658-34711-6

Das Buch erscheint Ende 2021 und kann bereits vorbestellt werden.


Weitere Informationen Bestellung print/E-Book