Markttrends | Corporate Development | Transaktionsprozesse

14. Jahreskonferenz am 29. September 2020 @FrankfurtSchool


In Kooperation mit



Medienpartner


Masterstudiengang Mergers & Acquisitions (LL.M.)


Master of Finance


Zertifikatsstudiengang Mergers & Acquisitions


Rückblicke


Konferenz M&A und Private Equity 2019


Konferenz M&A und Private Equity 2018


Konferenz M&A und Private Equity 2017
Konferenz M&A und Private Equity 2016
Konferenz M&A und Private Equity 2015
Konferenz M&A und Private Equity 2014
Konferenz M&A und Private Equity 2013
Konferenz M&A und Private Equity 2012
Konferenz M&A und Private Equity 2011
Konferenz M&A und Private Equity 2010
Konferenz M&A und Private Equity 2009
Konferenz M&A und Private Equity 2008
Konferenz M&A und Private Equity 2007
 
 

SAVE THE DATE: 28. September 2021 | M&A und Private Equity 2021

Restart im Transaktionsgeschäft: Was ändert sich für Unternehmen und Märkte?

Nach einem moderaten Jahresauftakt sind die Unternehmenszusammenschlüsse und -übernahmen in den letzten Monaten deutlich zurückgegangen. Viele Marktteilnehmer sind der Ansicht, dass die Folgewirkungen der Coronakrise für die Wirtschaftsentwicklung erheblich sein werden. Corporates und Finanzinvestoren prüfen daher eine umfassende Neuausrichtung ihrer M&A-Aktivitäten und analysieren die Auswirkungen der Corona-Krise auf die kommenden Jahre.

Im Mittelpunkt stehen dabei die folgenden Fragen:
  • Corporate Development: Wie müssen sich Unternehmen jetzt strategisch ausrichten?
  • Portfolioentscheidungen: Wie wirkt sich das auf das Unternehmens- und Beteiligungsportfolio aus?
  • Transaktionsfinanzierung: Welche Möglichkeiten bietet der Markt?
  • Due Diligence, Deal Points, Kaufverträge: Was ändert sich auf der Buy & Sell Side?
  • M&A-Prozess: Welche Anpassungen ergeben sich für die Abläufe im Deal-Management?
Für 2020/21 rechnen viele Marktteilnehmer weiterhin mit erheblichen Unsicherheiten und Risiken. Zugleich sind attraktive Investitionsopportunitäten zu erwarten, wenn sich Unternehmen verstärkt von Randbereichen trennen werden oder Finanzinvestoren Kapital zur Unterstützung ihrer Portfoliounternehmen benötigen.

In diesem spannenden Marktumfeld fand an der Frankfurt School of Finance & Management im September unsere 14. Jahreskonferenz "M&A und Private Equity" statt. Seit ihrem Auftakt im Jahr 2007 hat sie sich als hochrangiges Informations- und Netzwerkforum an der Schnittstelle von Praxis und Wissenschaft etabliert. Neben Beiträgen namhafter Branchenvertreter stellten wir die Ergebnisse der besten M&A-Masterstudien des aktuellen Jahrgangs der Frankfurt School vor.



Impressionen zur Konferenz M&A und Private Equity 2020
Slideshow anhalten


Login zum Download der Vorträge:



Das Programm der 14. Jahreskonferenz
"M&A und Private Equity 2020" können Sie
hier
als PDF herunterladen:
Download PDF

 
Gesamtmoderation:
  Prof. Dr. Christoph Schalast,
Professor für Mergers & Acquisitions, Wirtschaftsrecht und Europarecht,
Frankfurt School of Finance & Management
   
Als Sprecher und Podiumsteilnehmer wirkten mit:
   
Keynote + Q&A:
Thorsten Langheim, Mitglied des Vorstands, Deutsche Telekom AG
Mathias Böhmer, Leitung Mergers, Acquisitions and Integration, Festo SE & Co. KG
Dr. Michael Drill, Vorstandsvorsitzender, Lincoln International AG
Dr. Maximilian Grub, Rechtsanwalt / Partner, CMS
Andreas Kimmerle, Geschäftsführer, ErgoPack Deutschland GmbH
Tim Nielsen, Head of Group Treasury | Capital Markets, Merck KgaA
Florian Pape, Geschäftsführer, Argos GmbH
Beatrice Rodenstock, Geschäftsführende Gesellschafterin, Rodenstock-Gesellschaft für Familienunternehmen mbH
Prof. Dr. Michael Saller, Professor für Wirtschaftsrecht, Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Prof. Dr. Bernhard Schwetzler, Professor für Finanzmanagement und Banken, HHL Leipzig Graduate School of Management
Lukas Stepanek, Managing Director, Private Debt, Ardian
Prof. Dr. Christine Volkmann, Lehrstuhl für Unternehmensgründung und Wirtschaftsentwicklung, Bergische Universität Wuppertal
Lukas Walangitang, Director Internal Audit EMEA, Mitsubishi Chemical Holdings Europe GmbH
   
   
M&A-Mastertrack:
   
Martin Bochenek, Assistant Manager, Deal Advisory I M&A, KPMG
Lukas Herrmann, Analyst Corporate Finance, Aroundtown SA
Florian Seizer, Manager, Transaction Advisory Services, Ebner Stolz
   
 

Wir diskutierten u. a. die Fragen:
Unternehmensentwicklung: Welche Rolle spielen derzeit M&A-Transaktionen?
Corona als Game Changer: Was ändert sich auf der Buy & Sell Side?
Neue Initiativen im Wettbewerbsrecht: Wie groß sind die Auswirkungen auf den europäischen M&A-Markt?
Brancheninsights: Welche Sektoren sind die besten M&A-Kandidaten?
Unternehmensnachfolge im Mittelstand: Krisenumfeld als "Push" für M&A-Lösungen?
Finanzierung von Transaktionen: Was ist im aktuellen Umfeld zu beachten?


Die Veranstaltung richtete sich an:
Fach- und Führungskräfte von Unternehmen, Banken und Finanzinvestoren aus den Bereichen Corporate Development | M&A | Beteiligungen | Akquisitionsfinanzierung | Compliance | Recht und Steuern
M&A-Experten aus Unternehmensberatungen
Rechtsanwälte mit dem Schwerpunkt M&A / Private Equity
Wissenschaftler und Masterstudierende mit Schwerpunkt Unternehmensstrategie / Finance / M&A

 
Das Buch zum Thema:
Christoph Schalast / Lutz Raettig (Hg.):
Grundlagen des M&A-Geschäftes
Strategie – Recht – Steuern
2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2019
XV, 702 Seiten, Broschur, 49,99 EUR
ISBN 978-3-658-23893-3

Zum Inhaltsverzeichnis und zur Bestellung klicken Sie bitte hier.


Ihr Kontakt zu uns:
Organisation:
Frau Jana Psenicka, Telefon 069/154008-687, info@frankfurt-school-verlag.de
Inhalt:
Herr Ulrich Martin, Telefon: 069/154008-646, martin@frankfurt-school-verlag.de