FUTURE OF WORK 2017 

Strategie | Organisationsdesign | Leadership | Change | Innovation

DIE MANAGEMENT-KONFERENZ am 15. November am neuen Campus der
Frankfurt School of Finance and Management in Frankfurt am Main










 












 
 
Agiles Projektmanagement
Seminar der Frankfurt School


Nähere Informationen
 
 
 
Veranstaltungsticket DB

Preisgünstig mit der Bahn zur Konferenz fahren >>
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Globalisierung und Digitalisierung bringen für die Gesellschaft und mit ihr für die Arbeitswelt einen gewaltigen Umbruch mit sich. Flexibilität und Agilität gewinnen für Organisationen und ihre Beteiligten immer mehr an Bedeutung. Die individuelle Fähigkeit, sich immer wieder neu anzupassen und neu zu erfinden, und dies antizipativ und in wesentlich kürzeren Zeiten als bislang, wird zum entscheidenden Erfolgsfaktor ("survival of the fittest"). Der Erfolg eines Unternehmens wird maßgeblich davon abhängen, wie schnell und wie gut Führungskräfte und ihre Mitarbeiter in der Lage sind, die sich wandelnden Unternehmensausrichtungen mit Leben zu füllen. In diesem Veränderungsprozess wird von Mitarbeitern mehr und mehr unternehmerisches Denken und eigenverantwortliches Handeln erwartet. Zentrale Aufgabe der Führungskraft und der Mitarbeiter ist die optimale Unterstützung des Wandels und die Umsetzung neuer Arbeitsstrukturen wie holokratische Organisation, NewWork, mobiles/flexibles/virtuelles Arbeiten.

Unsere Konferenz FUTURE OF WORK 2017 lässt innovative Topmanager, technische Vorreiter, Visionäre und kreative Start-ups einen Blick in die Zukunft werfen und skizziert damit mögliche Arbeitswelten von morgen und diskutiert Ansätze für diese Herausforderungen. Abgerundet wird die Konferenz durch zahlreiche interaktive Programmelemente wie Roundtable Sessions, Inspirationsboard, Podiumsdiskussion mit innovativen Querdenkern sowie Workshops zu ausgewählten Themen. Die Start-up-Innovationsplattform und die Kreativpausen geben die Möglichkeit, inspirierende Entwicklungen und Ansätze kennenzulernen und gleich vor Ort auszutesten.

Nutzen Sie die wertvollen Tipps unserer Experten für Ihre Unternehmens- und Beratungspraxis. Am Ende des Konferenztages laden wir Sie ein, im Rahmen einer "Get in touch"-Party die Gespräche zu vertiefen und sich mit unseren Referenten und im Kollegenkreis über die neuen Entwicklungen, Strategien und innovativen Lösungsansätze auszutauschen.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auf eine spannende Diskussions- und Meinungsrunde.


 
Meryem Tas
Head of New Business
Frankfurt School Verlag
 




Das Programm der 1. Jahreskonferenz
"FUTURE OF WORK 2017" können Sie
hier
als PDF herunterladen:
Download PDF


Der Film zur Konferenz


An der Konferenz wirken u.a. mit:
Keynote: Frank Theisen, Vice President Cognitive Solutions - Germany, Austria, Switzerland, IBM Deutschland GmbH
Keynote: Dr. Bettina Orlopp, Generalbevollmächtigte, Commerzbank AG
Keynote: Dr. Henrik Hahn, Chief Digital Officer & CEO Evonik Digital GmbH, Evonik Industries AG
Keynote und Gesamtmoderation: Prof. Dr. Nils Stieglitz, Professor für Strategic Management und Leiter Management Department der Frankfurt School of
Finance & Management
Oliver Best, Direktor, Bereichsleiter Konzern-Personal, DZ BANK AG
Paul Blijham, Managing Director, Head of Corporate Solutions, Apleona GVA Argoneo GmbH
Dr. Udo Bohdal-Spiegelhoff, Practice Leader | Partner Human Capital Advisory Services, Deloitte Consulting GmbH
Daniel Bravo, Account Manager, DeTeWe Communications GmbH
Dr. Matthias Daub, Partner, McKinsey & Company, Inc.
Oliver Eske, Leiter Workplace & Infrastructure, AXA Deutschland
Felix Hallecker, Consultant, UMS CONSULTING GMBH & CO. KG
Sabine von Hanstein, Managing Director, UMS CONSULTING GMBH & CO. KG
Dr. Dietrich Alexander Herberg, Partner UMS CONSULTING GMBH & CO. KG
Kristina Horn, Head of Culture and Engagement, Zalando SE
Barbara Linnemann, Managing Director, Co-Head Investment Management, Apleona GVA Argoneo GmbH
Prof. Dr. Michael Madeja, Hirnforscher an der Universität Frankfurt und Mitglied des Vorstands der Else Kröner-Fresenius-Stiftung
Christoph Scheepers, Kung-Fu Meister, Sonnenfaust Kung-Fu
Dr. Alexandra Schröder-Wrusch, Vorstand, ias Aktiengesellschaft

Dr. Christina Stein, Consultant, UMS CONSULTING GMBH & CO. KG

Dr. Anna Wiesinger, Associate Partner, McKinsey & Company, Inc.


Mit Keynotes, Fachvorträgen und Panels zu den Fragestellungen:
Welchen Einfluss wird Künstliche Intelligenz durch "Watson" und vergleichbare Innovationen auf die Arbeitswelt von morgen haben?
Wie wird Digitalisierung und Internet of Things unsere Arbeitsweise verändern?
Welche Weichen müssen die Unternehmen und Banken heute stellen, um als Organisation auch morgen noch wettbewerbsfähig zu sein? Welchen Beitrag kann die wissenschaftliche Forschung leisten?
Wie sehen die Arbeitsmodelle oder -strukturen in Zukunft aus? (Holokratische Organisation | NewWork | Future digital Leadership | Arbeiten im Metaversum)
Welche Veränderungen der IT- Architektur sind durch die digitale Transformation zu erwarten?
Welche HR-Strategien sind wirksam? Wie kann die Verantwortung eines jeden Mitarbeiters in diese Entwicklung einbezogen, Innovation & Unternehmergeist eines jeden Mitarbeiters gefördert werden? Wie kann dies in bestehenden Strukturen abgebildet werden?
Future workforce – Wie die Mitarbeiter mitnehmen in die digitale Welt?
Welche Prozess- und Managementmodelle sind effektiv? Wie ist Corporate Learning & Working zu gestalten? (Welche Modelle können eingesetzt werden, z. B. LEGO Serious Play, Hackathon, Design Thinking, Think Tank, Scrum, …)
Welchen Herausforderungen stehen Unternehmen bei der Suche nach neuen Talenten im und außerhalb des Unternehmens gegenüber? Welche Erwartungen haben Digital Natives und welchen Anspruch muss an das Recruiting gestellt werden?
Wie sehen Arbeitsplatzstrategien der Zukunft aus?
Wie können sich "gestandene Unternehmen" durch die Unternehmenskultur von Start-ups inspirieren lassen?
Welche neuen Ansätze für Stakeholder Management | Kulturveränderungsprozesse | Entscheidungsfindungsprozesse für Führungskräfte gibt es?


Mit interaktiven Programmelementen
  Roundtables
Teilnehmer haben die Möglichkeit im kleinen Kreis und mithilfe eines Moderators, mit anderen Teilnehmern über aktuelle Themen rund um FutureWork zu diskutieren und Ihre Fragen und Einschätzungen einzubringen.
  Inspirationsplattform
Impulsvorträge von innovativen Unternehmen mit der Möglichkeit, inspirierende Entwicklungen und Ansätze kennenzulernen und gleich vor Ort auszutesten. Zu Gast u.a.: Pepper, a human-shaped robot & Virtuell Reality Brille
  Workshops
Teilnehmer können an innovativen Managementtools arbeiten.
Inspirationsboard
Feedback & Impulse
  "Get in touch"-Party
Gespräche und Networking-Möglichkeit nach der Konferenz.

     
Hiermit melde ich mich zur 1. Jahreskonferenz "FUTURE OF WORK 2017" am
15. November 2017 in Frankfurt am Main an:

(Bitte füllen Sie das gesamte Formular aus.)
   
  Geschäftlich
(Wenn Geschäftlich bitte auch die Felder
Firma/Institut und Position/Abteilung ausfüllen.)

Privat (Verbraucher)

Firma/Institut

Position/Abteilung

Name

Vorname

Straße/Postfach

Postleitzahl/Ort

Telefon

E-Mail

Bemerkungen/Code
(Optionales Feld)

 


Anmeldung zur Konferenz am 15. November 2017 zum Teilnehmerpreis
von 495,- EUR zzgl. 19% MwSt.



Workshops 15:00–16:30 Uhr
(bitte wählen Sie Ihr Workshopthema)
(Optionale Auswahl)
Workshop A:

Workshop B:

Workshop C:


LEGO Serious Play
effektives Managementtool,
um digitale Transformationen
zu gestalten & Innovation zu
fördern



Future workforce – die
Mitarbeiter mitnehmen in die
digitale Welt





Die neusten Methoden digitale
Transformationen effektiver
zu managen – Stakeholder
Management | Kulturver-
änderungsprozesse | Ent-
scheidungsfindungsprozesse



Teilnahmebedingungen:
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und bei kostenpflichtiger Teilnahme eine Rechnung. Bitte zahlen Sie bei kostenpflichtiger Teilnahme die Rechnung direkt nach Erhalt. Die Teilnehmergebühr versteht sich zzgl. 19 % MwSt. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an allen Vorträgen der Veranstaltung sowie Mittagessen und Kaffeepausen. Bis zum 13. Oktober 2017 können Sie kostenlos stornieren. Bei Stornierung der Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt oder bei Nichterscheinen berechnen wir bei kostenpflichtiger Teilnahme die volle Teilnehmergebühr; selbstverständlich ist eine Vertretung für angemeldete Teilnehmer möglich. Wir weisen darauf hin, dass Name, ggf. Firmenbezeichnung und Ort aller Teilnehmer in einer Teilnehmerliste aufgeführt werden und dass während des Konferenztages fotografische Aufnahmen gemacht werden, die nach der Veranstaltung im Rahmen der Konferenzwebsite veröffentlicht werden. Programmänderungen vorbehalten.

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert.

Ich habe die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" gelesen und akzeptiert.

 



Veranstaltungsticket Deutsche Bahn

Preisgünstig mit der Bahn zur Konferenz fahren >>


Empfehlung zur Übernachtung – Zimmerkontingent für Teilnehmer
Für unsere Konferenzteilnehmer haben wir im nahegelegenen Fleming´s Deluxe Hotel Frankfurt Main-Riverside ein begrenztes Zimmerkontingent zu vergünstigten Konditionen reserviert. Unter Angabe des Stichwortes "Future-Konferenz" kann die Zimmerbuchung vom Teilnehmer direkt beim Hotel vorgenommen werden.

5 Sterne-Fleming´s Deluxe Hotel
Frankfurt Main-Riverside
Übernachtung pro Comfort Einzelzimmer/Nacht inkl. Frühstück zum Vorzugspreis von 109,00 EUR.



Kontakt:
Fleming´s Deluxe Hotel
Frankfurt Main-Riverside
Lange Straße 5-9
60311 Frankfurt am Main

  Reservierung unter:
frankfurt.riverside@flemings-hotels.com
Telefon: +49 69 37003-300
Fax: +49 69 21930-599
Web: www.flemings-hotels.com

 

Das Stichwort für das vergünstigte Zimmerkontingent lautet: "Future-Konferenz"



Auskunft und Empfehlungen zu weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Frankfurt/M. gibt auch der folgende Anbieter:

Kontakt:
Tourismus+Congress GmbH
Frankfurt am Main
Kaiserstraße 56
60329 Frankfurt am Main
  Service Team Hotelreservierung:
Telefon: +49 (0) 69/21 23 08 08
Fax: +49 (0) 69/21 24 05 12
E-Mail: info@infofrankfurt.de
Web: www.frankfurt-tourismus.de


Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Adickesallee 32-34
60322 Frankfurt am Main

Ihr Kontakt zu uns:
Organisation:
Frau Jana Psenicka, Telefon 069/154008-687, info@frankfurt-school-verlag.de
Inhalt:
Frau Meryem Tas, tas@frankfurt-school-verlag.de