Konferenz am 13. November 2007 im Studienzentrum Hamburg
der Frankfurt School of Finance & Management











 
 
 
 
 
 
 
 

Erneuerbare Energien erfolgreich finanzieren

Der Anteil von Solarenergie, Wind- und Wasserkraft, Bioenergie und Geothermie am Gesamtenergieverbrauch ist in den vergangenen Jahren kräftig gewachsen. Erneuerbare Energien (Renewable Energies) tragen in vielerlei Hinsicht zu einer nachhaltigen Energieversorgung bei: Sie leisten einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz, weil in ihren Anlagen keine fossilen Brennstoffe verbrannt werden, machen unabhängig von fossilen Rohstoffen und tragen so zur Versorgungssicherheit bei.

Deutsche Unternehmen sind im Bereich Erneuerbare Energien auf dem Weltmarkt führend und es zeichnet sich ab, dass die neuen Energieformen ein Wachstumsmarkt mit dauerhaftem Kapitalbedarf bleiben werden. Viele Kreditinstitute haben in der Finanzierung Erneuerbarer Energien ein lukratives, zukunftsträchtiges Geschäftsfeld erkannt und inzwischen beachtliche Kreditportfolien in diesem Segment aufgebaut. Daneben offerieren sie ihren Kunden auch andere Finanzdienstleistungen, etwa Instrumente für das Risikomanagement oder die Unterstützung bei der Nutzung des Kapitalmarktes.

Vor diesem aktuellen Hintergrund nutzten mehr als 100 Teilnehmer aus Kreditinstituten, projektentwickelnden und beratenden Unternehmen sowie der anlagenherstellenden Industrie die Gelegenheit, im Rahmen der Konferenz "Renewable Energy Finance" am 13. November 2007 in Hamburg neue Marktentwicklungen und Finanzierungsmöglichkeiten im Expertenkreis zu diskutieren. Als Referenten wirkten an der Konferenz mit:

  • Dr. Karl Ludwig Brockmann, stv. Leiter der Stabsstelle Nachhaltigkeit, KfW Bankengruppe
  • Bodo Drescher, Mitglied der Geschäftsführung, MT-Energie GmbH & Co. KG
  • Jörg-Uwe Fischer, Fachbereichsleiter Erneuerbare Energien, Deutsche Kreditbank AG
  • Felix Goedhart, Vorstand, Capital Stage AG
  • Thomas Hollenhorst, Rechtsanwalt, Partner, Watson, Farley & Williams LLP
  • Markus Hüwener, Mitglied des Vorstandes, 3C Holding AG
  • Fred Jung, Mitglied des Vorstandes, juwi-Gruppe
  • Dr. Marc Riede, Rechtsanwalt, Partner, CMS Hasche Sigle
  • Kai Schlegelmilch, Referent, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
  • Roland Stanze, Bereichsleiter Projektfinanzierung, Plambeck Neue Energien AG
  • Michael Sturm, Geschäftsführer, Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock GmbH
  • Dr. Nikolai Ulrich, Leiter Strukturierte Finanzierungen, HSH Nordbank AG
  • Volker Weber, Mitglied der Direktion Markt Deutschland/Österreich, Swisscanto Fondsleitung AG
  • Thomas Zimmermann, Director Structured New Issues, UniCredit Group

Im Mittelpunkt der erfolgreichen Veranstaltung standen die Rahmenbedingungen und Perspektiven des Marktes für Erneuerbare Energien sowie die Projektentwicklung und Projektfinanzierung – von der Fremdkapitalfinanzierung, der Nutzung des Kapitalmarktes bis hin zu Private Equity und Risikokapital. In Vertiefungsmodulen gingen die Referenten besonders auf die Bereiche Biomasse/Biogas und Off-shore-Windkraftanlagen ein. Aufgrund des großen Erfolges ist eine Nachfolgekonferenz zu diesem Themenfeld in Frankfurt am Main vorgesehen.
(Nähere Informationen: Ulrich Martin, Telefon 069/154008-646,
E-Mail: martin@frankfurt-school-verlag.de)

Gleichzeitig wurde im Rahmen der Konferenz der neue Studiengang "Renewable Energy Finance" der Frankfurt School of Finance & Management vorgestellt, der im Sommer 2008 erstmals starten wird. Der Studiengang deckt das gesamte relevante Themenspektrum der Finanzierung Erneuerbaren Energien ab. Er richtet sich vor allem an Professionals aus Banken und Fondshäusern sowie an Nachwuchs- und Fachkräfte der New-Energy-Branche. Der Studiengang wird etwa ein Jahr dauern und 22 Präsenztage umfassen.
(Nähere Informationen: Dr. Markus Gerhard, Telefon 069/154008-237,
E-Mail: M.Gerhard@frankfurt-school.de)


Die Fachkonferenz richtet sich an:
  • Mitglieder des Vorstandes von Kreditinstituten
  • Fach- und Führungskräfte aus Kreditinstituten, insbesondere der Bereiche
    - Corporate Finance/Firmenkundengeschäft
    - Investment Banking/Private Equity
    - Projektfinanzierung/Außenhandelsfinanzierung
    - Anlage- und Vermögensberatung
  • Fach- und Führungskräfte aus Projektentwicklungsunternehmen und Anlagenindustrie
  • Unternehmensberater und spezialisierte Rechtsanwälte
  • Fach- und Führungskräfte aus Kapitanlagegesellschaften



Das Konferenzprogramm können Sie hier als PDF herunterladen:

Download PDF


 

Kontakt zu uns:
Telefon Büro Frankfurt 069 / 154008-680
E-Mail: info@frankfurt-school-verlag.de