im Spannungsfeld von Geopolitik, ESG, Zinswende + Technologie

Jubiläumskonferenz am 22. Juni 2022 an der Frankfurt School of Finance & Management + online per Live-Stream


Haupt-
kooperationspartner



Kooperationspartner


Medienpartner


Das Standardwerk als Neuauflage 2021:


Aktuelle Seminare der Frankfurt School


Risikomanagement

Nähere Informationen

Gesamtbanksteuerung I
Nähere Informationen

Exzellenzprogramm für Aufsichtsräte
Nähere Informationen

Gesamtbanksteuerung II
Nähere Informationen



Rückblicke


Impressionen von
der Konferenz Gesamt-
banksteuerung 2021


Impressionen von
der Konferenz Gesamt-
banksteuerung 2020
Impressionen von
der Konferenz Gesamt-
banksteuerung 2019
Impressionen von
der Konferenz Gesamt-
banksteuerung 2018
Impressionen von
der Konferenz Gesamt-
banksteuerung 2017
Impressionen von
der Konferenz Gesamt-
banksteuerung 2016
Impressionen von
der Konferenz Gesamt-
banksteuerung 2015
Impressionen von
der Konferenz Gesamt-
banksteuerung 2014
Impressionen von
der Konferenz Gesamt-
banksteuerung 2013
 
 

SAVE THE DATE: 26. April 2023 | GESAMTBANKSTEUERUNG 2023

Die Einflussfaktoren der Gesamtbanksteuerung sind in Bewegung wie selten zuvor: Unternehmen und Märkte befinden sich in einer tiefgehenden Transformation. Die Pflicht zur umfassenden Neubewertung der geopolitischen Ausrichtung ist dabei nur die jüngste Herausforderung. Zugleich verändern sich nach Jahren der Stabilität die Vorzeichen bei Inflation und Zinsen – in einem unsicheren Umfeld, dass keine längerfristige Trendprognose erlaubt. Die Großaufgabe ESG-Transformation tritt dabei fast etwas in den Hintergrund, zumal Energiefragen ganz neu diskutiert werden. Nicht zuletzt sind viele Banken in ihren Steuerungsbereichen auch mitten in einer Technologietransformation. Dabei stellt sich die Frage: Können Machine Learning und AI hier inzwischen echten Nutzen liefern?

Vor diesem Hintergrund feierte die Jahreskonferenz "Gesamtbanksteuerung" am 22. Juni Jubiläum: Seit ihrem Auftakt im Jahr 2013 fand sie zum zehnten Mal statt. Der ganztägige Fachevent auf dem Campus der Frankfurt School of Finance & Management hat sich als hochrangige Gesprächsplattform etabliert: Leitende Finanz- und Risikomanager aus dem gesamten deutschsprachigen Raum informieren sich hier über aktuelle Einflussgrößen der Gesamtbanksteuerung und über Lösungsansätze in anderen Häusern. Zugleich bietet die Veranstaltung exzellente Gelegenheiten zum kollegialen Austausch zwischen Banken, der Aufsicht und der Wissenschaft.

Unsere Veranstaltung fand als Hybrid-Konferenz statt: Besucher und Mitwirkende erhielten damit neben der Möglichkeit zur Teilnahme auf dem Campus auch die Gelegenheit, über unsere Eventplattform dabei zu sein und live ihre Fragen einzubringen.




Executive Summary
zur Konferenz Gesamtbanksteuerung 2022:
Die wichtigsten Inhalte und Statements
Download PDF



Impressionen zur Konferenz Gesamtbanksteuerung 2022
Slideshow anhalten



Das Programm zur Konferenz "Gesamtbanksteuerung 2022" können Sie
hier als PDF herunterladen:
Download PDF


     
Als Sprecherinnen und Sprecher wirkten mit:
  Gesamtmoderation:
Prof. Dr. Thomas Heidorn,
Leiter Centre for Practical Quantitative Finance, Frankfurt School of Finance & Management
  Opening Keynote:
Frank Elderson,
Member of the Executive Board, Vice-Chair of the Supervisory Board, European Central Bank
    Abschlusskeynote:
Dr. Matthias Zieschang,
Vorstand Controlling und Finanzen, Fraport AG
  Keynote:
Jochen Klöpper,
Mitglied des Vorstands, CRO, Santander Consumer Bank AG
    Keynote:
Prof. Dr. Emanuel Mönch,
Professor für Financial and Monetary Economics, Frankfurt School of Finance & Management
  Keynote:
Stefanie Münz,
Mitglied des Vorstands, Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)
    Keynote:
Dr. Bettina Orlopp,
Stellvertretende Vorsitzende des Vorstands, CFO, Commerzbank AG
  Prof. (FH) Dr. Donald Baillie,
SAS Head of Risk Practice DACH, Dept. of Strategic Finance & Business Analytics, Lauder Business School Vienna
    Ansgar Finken,
Mitglied des Vorstands, Chief Risk Officer, BHW Bausparkasse AG
  Dr. Marco Geidosch,
Teamleiter Data Systems & Integration, Group Risk Control, BayernLB
    Alain Gloden,
Senior Advisor, ifb International AG
  Prof. Dr. Andreas Igl,
Professor für Bankmanagement und Bankenaufsicht, Hochschule der Deutschen Bundesbank
    Torsten Jäger,
Director, Leiter Nachhaltigkeit, Bundesverband deutscher Banken e.V.
  Dr. Rainer Merkt,
Global Head Strategy & Culture for Financial Services, Partner, ifb SE
    Wolfgang Reuß,
Director, Head of Credit Risk Management, KfW Bankengruppe
  Dominik Schmidt-Kiefer,
Bereichsvorstand Big Data & Advanced Analytics, Commerzbank AG
       
 

Die folgenden Fragen standen diesmal u. a. im Mittelpunkt:
Exogene Schocks: Wie geht die Gesamtbanksteuerung damit um?
Umwelt- und Klimaschutz: Wie definiert die EZB die Rolle der Banken?
ESG-Integration: Welche strategischen Handlungsoptionen hat der Finanzsektor?
Innovation & Transformation: Was bedeutet das für die Gesamtbanksteuerung?
Geopolitik, Zinswende, "Greenflation": Wie verändern aktuelle Makrotrends die Zukunft des Bankensektors?
ML- und AI-Modelle in Risk & Finance: Wo bleiben Effizienz und Ertrag?
EZB-Klimastresstest: Was lässt sich aus der aktuellen Umsetzung lernen?
Finanz-/Controlling-Bereich im Krisenumfeld: Welche Kernkompetenzen und Strategien sind erfolgskritisch?

     
Ihr Kontakt zu uns:
Organisation:
Frau Jana Psenicka, Telefon 069/154008-687, info@frankfurt-school-verlag.de
Programm und Kooperationen:
Ulrich Martin, Telefon 069/154008-646, martin@frankfurt-school-verlag.de