Finanzdienstleister der nächsten Generation
Die neue digitale Macht der Kunden

    Das Internet und die digitale Revolution haben Gesellschaft und Wirtschaft in einem geschichtlich beispiellosen Ausmaß verändert. Nachdem sich Branchen wie das Verlagswesen oder der Handel dadurch in den letzten Jahren teilweise fundamental umorientiert haben, hinkt die Finanzbranche dieser Entwicklung immer noch hinterher. Das Buch zeigt auf, in welcher Weise sich nun auch die Finanzbranche wandelt und welche neuen Geschäftsmodelle und Möglichkeiten dadurch entstehen.

In diesem Buch geht es um die Darstellung von Trends in der Finanzbranche sowie die Vorstellung von neuen Geschäftsmodellen, ermöglicht durch die digitale Revolution und die damit einhergehende Stärkung des Kunden. Es werden Anpassungsprozesse und Veränderungen aufgezeigt, die der Finanzbranche nicht nur durch die Möglichkeiten des Internets bevorstehen, sondern auch durch den Einsatz einer Vielzahl unterschiedlicher Endgeräte, mit denen die Bankkunden von einst zukünftig mit ihren Finanzdienstleistern kommunizieren. Als wissenschaftlich fundiertes und gleichzeitig praxisorientiertes Kompendium bietet das Buch einen konkreten Nutzen für Investoren und Entscheider.

Somit werden sowohl Leser aus der Internetbranche als auch Banker und andere Finanzdienstleister angesprochen, sowie Ratingagenturen, Venture Capitalists, Seed Financiers, Business Angels, Investoren, Consultants, Headhunter, Wissenschaftler und Wirtschaftsjournalisten.


 
Oliver Everling / Robert Lempka (Hg.)
Finanzdienstleister der nächsten Generation
Die neue digitale Macht der Kunden
1. Aufl. 2013
462 Seiten, gebunden, 59,90 EUR
ISBN 978-3-940913-62-3


  Inhalt zu den Herausgebern Bestellung

     
E-Book-Versionen:

EPUB
57,99 EUR
ISBN 978-3-940913-76-0


PDF
57,99 EUR
ISBN 978-3-940913-75-3

  MOBI
57,99 EUR
ISBN 978-3-940913-79-1