Finanzdienstleister der nächsten Generation
Die neue digitale Macht der Kunden

    Das Internet und die digitale Revolution verändern Gesellschaft und Wirtschaft im beispiellosen Ausmaß. Auch im Bereich der Finanzdienstleistungen wird dieser Trend sichtbar: "FinTechs" drängen mit innovativen (Online-)Services auf die Retailmärkte und geben traditionellen Geschäftsbereichen völlig neue Impulse. Bislang unerfüllte Kundenerwartungen werden befriedigt, zugleich werden neue Kundenwünsche geweckt. Schlagworte wie Social Banking, Mobile Payment, Personal Finance Management und Crowdfunding stehen beispielhaft für diese Entwicklung. Etablierte Anbieter von Finanzdienstleistungen stehen vor der strategischen Frage, welche Innovationen wirklich zukunftsträchtig sind und welchen Weg sie in diesem anspruchsvollen Umfeld künftig beschreiten wollen.

Im Mittelpunkt des Buches "Finanzdienstleister der nächsten Generation" stehen daher die Fragen:

  • Wie sehen die Kundenpräferenzen in den Finanzdienstleistungsmärkten von morgen aus?
  • Welche innovativen Produkt- und Leistungsangebote gibt es heute und wie positionieren sich neue Anbieter?
  • Wie können etablierte Finanzdienstleister den Weg in die digitale Welt erfolgreich beschreiten?
  • Welche Zukunftsperspektiven haben innovative Finanzdienstleister mit ihren digitalen Prozess- und Geschäftsmodellen?

Als wissenschaftlich fundiertes und gleichzeitig praxisorientiertes Kompendium bietet das Buch einen konkreten Nutzen für Entscheider aus dem Finanz- und IT-Sektor sowie für Investoren, die sich für den FinTech-Markt interessieren. Angesprochen werden sowohl Leser aus der Internetbranche als auch Banken und andere Finanzdienstleister, daneben Ratingagenturen, Venture Capitalists, Seed Financiers, Business Angels, Consultants, Headhunter, Wissenschaftler und Wirtschaftsjournalisten.

Besuchen Sie die gleichnamige Konferenz am 13. Mai 2015 in Frankfurt>>


 
 
Oliver Everling / Robert Lempka (Hg.)
Finanzdienstleister der nächsten Generation
Die neue digitale Macht der Kunden
1. Aufl. 2013

Dieses Buch ist vergriffen und zur Zeit nur als E-Book erhältlich. Ein Nachfolgeband mit neuen Beiträgen zu diesem Themenfeld ist derzeit in Vorbereitung und erscheint im Frankfurt School Verlag Anfang 2016.

  Inhalt zu den Herausgebern

     
E-Book-Versionen:

EPUB
57,99 EUR
ISBN 978-3-940913-76-0


PDF
57,99 EUR
ISBN 978-3-940913-75-3

  MOBI
57,99 EUR
ISBN 978-3-940913-79-1