Gesamtbanksteuerung 2013
Regulierung, Risikoanalyse, Unternehmensarchitektur
Konferenz am 6. Februar 2013
in der Frankfurt School of Finance & Management

 
 








 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Vor dem Hintergrund der anhaltenden Finanz- und Staatsschuldenkrise stehen Kreditinstitute zunehmend in einem Spannungsfeld von Risikomanagement, Regulierung und Refinanzierung. Insbesondere die Umsetzung von Basel III/CRD IV wirft ihre Schatten voraus. In diesem Zusammenhang müssen Geschäftsmodelle überdacht und technische Voraussetzungen geschaffen werden, um den veränderten regulatorischen Rahmenbedingungen Rechnung zu tragen. Der Mix aus mehr gebundenem Eigenkapital, geringerer bilanzieller Flexibilität und erhöhtem organisatorischen Aufwand stellt Kreditinstitute vor die wirtschaftlichen Herausforderungen, ihre finanziellen Ressourcen Kapital und Liquidität sowie damit einhergehende Risiken noch effektiver zu steuern. Eine zukunftsfähige Finance-Risk-IT-Architektur liefert hierbei idealerweise die notwendigen Freiräume und ermöglicht darüber hinaus zielgerichtete Impulse für eine effizientere Gesamtbanksteuerung.

Die Konferenz "Gesamtbanksteuerung 2013" bot Bankpraktikern eine hochrangige Informations- und Dialogplattform, um sich gemeinsam mit Experten aus Kreditinstituten, Aufsichtsorganisationen und der Wissenschaft über aktuelle Entwicklungen auszutauschen. Die rund 180 anwesenden Branchenteilnehmer diskutierten insbesondere über folgende Themen:

Auswirkungen aktueller Regulierung auf Strategien, Geschäftsmodelle und Refinanzierung
Aktuelle Entwicklungen der Risikoanalyse und -modellierung
Optimierung der Unternehmensarchitektur mit Blick auf Regulierung, Risiko und IT


Impressionen zur Konferenz Gesamtbanksteuerung 2013
Slideshow anhalten


Executive Summary zur Konferenz Gesamtbanksteuerung 2013:
Lesen Sie mehr über die diskutierten Themen der Veranstaltung.
Zum Download

   

Das Programm der Konferenz Gesamtbanksteuerung 2013 können Sie hier als PDF herunterladen.
Download PDF


An der Veranstaltung wirkten u.a. mit:
Harald Bänsch, Managing Director, Global Head of Short-Term-Desk, UniCredit Bank AG
Dr. Marcus Chromik, Chief Credit Risk Officer – Core Bank, Commerzbank AG
Dr. Martin Deckert, Mitglied des Vorstandes, UBS Deutschland AG
Dr. Jürgen Elsner, Head IT Risk Management, Portigon AG
Ludger Hanenberg, stv. Abteilungsleiter, Bankenaufsicht, BaFin
Dr. Detlef Hosemann, Mitglied des Vorstandes, Helaba Landesbank Hessen-Thüringen
Timotheus Höttges, Vorstandsmitglied Finanzen, Deutsche Telekom AG
Uwe Jürgens, Mitglied der Geschäftsleitung, SAS Deutschland
Ralf Leiber, Managing Director, Head of Strategic and Capital Planning,
Deutsche Bank AG
Albrecht Merz, Mitglied des Vorstandes, DZ BANK AG
Dr. Peter Neu, Partner, Managing Director, The Boston Consulting Group
Prof. Dr. Hans-Gert Penzel, Geschäftsführer, ibi research an der Universität
Regensburg GmbH
Roland Steenbeck, Abteilungsleiter IT-Kompetenz-Center Risk/ALM, BayernLB
Jürgen Steffan, Mitglied des Vorstandes, Wüstenrot Bausparkasse AG


Die Bücher zum Thema:
Gerhard Hofmann (Hg.)
Basel III und MaRisk
1. Auflage 2011
593 Seiten, gebunden, 79,90 EUR
ISBN 978-3-940913-23-4
Zum Inhaltsverzeichnis und zur Buchbestellung klicken Sie bitte hier


 
Sabine Abenthum
Steuerung Operationeller Risiken in Finanzinstituten
1. Auflage 2012
260 Seiten, broschiert, 45,00 EUR
ISBN 978-3-940913-57-9
Zum Inhaltsverzeichnis und zur Buchbestellung klicken Sie bitte hier
 


Die Veranstaltung richtete sich an:
Fach- und Führungskräfte von Kreditinstituten aus den Bereichen
– Unternehmenssteuerung / Banksteuerung
– Risikocontrolling / Controlling
– Risikomanagement
– Treasury
– Asset Liability Management
– Meldewesen und IT
Finanz- und IT-Wissenschaftler
Hochschulstudierende der Wirtschaftswissenschaften


Kontakt zu uns:
Telefon Büro Frankfurt 069 / 154 008 686
E-Mail: elbert@frankfurt-school-verlag.de