Prävention – Identifikation – Risikomanagement

17. Jahreskonferenz am 20. November 2024
in der Frankfurt School of Finance & Management


DABEI SEIN IN FRANKFURT
Direkt zur
Anmeldung



  Fokusseite


Haupt-
kooperationspartner



Unsere Kooperationspartner


Verbandspartner


Unsere passenden Weiterbildungen


Certified Compliance Professional
Nähere Informationen

European Certified Compliance Professional
Nähere Informationen

Certified Fraud Manager

Nähere Informationen


Veranstaltungsticket Deutsche Bahn


Preisgünstig mit der Bahn zur Konferenz fahren


Rückblicke


Konferenz Risiko Geldwäsche 2023


Konferenz Risiko Geldwäsche 2022


Konferenz Risiko Geldwäsche 2021
Konferenz Risiko Geldwäsche 2020
Konferenz Risiko Geldwäsche 2019
Konferenz Risiko Geldwäsche 2018
Konferenz Risiko Geldwäsche 2017
Konferenz Risiko Geldwäsche 2016
Geldwäsche-Tagung
2015
Geldwäsche-Tagung
2014

Geldwäsche-Tagung
2013

Geldwäsche-Tagung
2012
Geldwäsche-Tagung
2011
Geldwäsche-Tagung
2010
Geldwäsche-Tagung
2009
Geldwäsche-Tagung
2008
 
 
Im November findet bereits zum siebzehnten Mal in Folge unsere etablierte Jahreskonferenz statt.

Die Themenschwerpunkte in diesem Jahr:
  • EU-Richtlinie zu Bekämpfung von Geldwäsche und aktuelle regulatorische Entwicklungen im Bereich Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung
  • Auswirkung der EU-Pakete auf die deutsche Regulatorik
  • Erfahrungen und Praxistipps zur Umsetzung des neuen Geldwäscherechts
  • Geldwäschemonitoring | Transaktionsmonitoring, Transaktionsscreening, KYC
  • Geldwäscherisiken in Krypto-Geschäftsmodellen | Krypto-AML-Compliance
  • Geldwäscheprävention im Bereich Virtual Assets – die Sicht auf neue Regulierung
  • Herausforderung bei der Erstellung einer Risikoanalyse im Bereich Geldwäsche
  • Geldwäscheprävention als Teil der Risiko- und Geschäftssteuerung
  • Herausforderungen von deutschen Niederlassungen internationaler Banken bei der Geldwäscheprävention
  • Sanktionen
  • Ergebnis der FATF-Prüfung Deutschland
  • Erfahrungswerte der AFCA
  • Trends bei strafrechtlichen Ermittlungsverfahren wegen Geldwäsche
  • Digitalisierungs-, Datenmanagement- und (Non)-Financial-Risk-Projekte mit Fokus auf AML & Fraud und Geldwäscheprävention
Mit den Expertinnen und Experten aus unserem Sprecherfeld und dem Publikum diskutieren wir zudem über weitere Herausforderungen und Trends, die sich in der internationalen Financial-Crime-Compliance abzeichnen. Unsere bewährten Roundtables während der Konferenz geben zusätzlich die Gelegenheit, in kleinen Fachkreisen spezielle Themen zu diskutieren.

Am Ende des Konferenztages laden wir Sie ein, im Rahmen eines Get-togethers die Gespräche zu vertiefen und sich mit unseren Referenten und im Kollegenkreis über die neuen Anforderungen, Strategien und Lösungsansätze auszutauschen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auf eine spannende Diskussions- und Meinungsrunde.

 
  Meryem Tas
Director
Frankfurt School Verlag
     
   



An der Konferenz 2023 wirkten u. a. mit:
  Carsten Oergel,
Head of Compliance & Tax / Chief Compliance Officer,
VP Bank (Luxembourg) S.A.
(bereits für 2024 zugesagt)
  Dr. Marcus Pleyer,
Ministerialdirigent, Bundesministerium der Finanzen
(bereits für 2024 zugesagt)
  Dr. Thora Funken,
Abteilungsleiterin, zugleich Vertreterin des Leiters der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen (FIU)
(bereits für 2024 zugesagt)
  Victor Ammer,
CEO, Ammer Group
    Tassilo Amtage,
Senior Sanctions Compliance Officer, UBS
  Manfred Böck,
Stv. Leiter Geldwäscheprävention Non-FI, Commerzbank AG
    Stefano Bovo,
Senior Manager, PricewaterhouseCoopers GmbH
  Dr. Stephan Bredt,
Abteilungsleiter, Landesregierung Hessen und ab Jan 2024 COO, Deutsche Bundesbank
    Dr. Andreas Burger,
Partner Financial Advisory, Deloitte GmbH
  Tobias Eiss,
Geschäftsführer, ClariLab GmbH & Co.KG
    Bernd Geysel,
Head of Group Compliance Risk Analysis, LBBW Landesbank Baden-Württemberg
  Sarah Heller,
Co-Head of Compliance und Stellv. Geldwäschebeauftragte, Billie GmbH
    Anna Issel,
Head Anti-Financial Crime, Deutsche Bank AG
  Maik Jordt,
Head of Sales - Private Sector Germany, Chainalysis, Inc
    Max Krackhardt,
Senior Manager, FCG Risk & Compliance GmbH
  Lars-Heiko Kruse,
Partner, Forensic Services, PricewaterhouseCoopers GmbH
    Julian Mockenhaupt,
Senior Manager, PricewaterhouseCoopers GmbH
  Rene Naarmann,
Senior Manager, FCG Risk & Compliance GmbH
    Jan Ockenfels,
EMEA Head of Compliance, Jones Lang LaSalle SE
  Saskia Isabell Platte,
Senior Manager, PricewaterhouseCoopers GmbH
    Florian Pühl,
AML Compliance, ClariLab GmbH & Co. KG
  Dominik Schauerte,
Partner, Forensic Services, PricewaterhouseCoopers GmbH
    Mike Schwarz,
Senior Manager, PricewaterhouseCoopers GmbH
  Marco Smeets,
Senior Manager Risk & Regulatory, Forensic, PricewaterhouseCoopers GmbH
    Daniel Volp,
OStA, Leiter der ZOK bei der Generalstaats-
anwaltschaft Frankfurt am Main
  Dr. Christoph Wronka,
Director | Financial
Advisory - FSI, Deloitte
GmbH Wirtschafts-
prüfungsgesellschaft
       
 

 
Das Programm der Konferenz
"Risiko Geldwäsche 2024" können Sie
hier demnächst als PDF herunterladen.

 
Die Veranstaltung richtet sich an:
Geldwäschebeauftrage und Vertreter aller sonstigen Verpflichteten

Fach- und Führungskräfte der Abteilungen:
– Recht
– Compliance
– Betrugsbekämpfung und -prävention
– Steuern
– Personal
– Revision
– Zahlungsverkehr
– Rechnungswesen
– Auslandsgeschäft
– Vertrieb
– Interne Revision und Risikomanagement



Mit interaktiven Programmelementen
  Keynote-Vorträge und Diskussionsrunde
mit namhaften Wirtschaftsvertretern und "branchennahen" Verantwortlichen.
  Call for papers
Möchten Sie am Programm oder als Aussteller mitwirken? Dann schreiben Sie an die Konferenzleiterin Meryem Tas eine E-Mail:
tas@fs-verlag.de
  Breakout Sessions
In Breakout Sessions werden Spezialthemen vertiefend vorgestellt und diskutiert.
  Roundtables
Angelehnt an das World-Café haben Teilnehmer der Roundtables die Möglichkeit, mithilfe eines Moderators über die aktuellen Themen rund um den Schwerpunkt Geldwäsche und Fraud zu diskutieren und ihre Fragen zu stellen.
  Get together
Gespräche und Networking-Möglichkeit nach der Konferenz.


Impressionen zur Konferenz "Risiko Geldwäsche 2023"
Slideshow anhalten


Literatur zum Thema:
Doris Wohlschlägl-Aschberger (Hg.)
Geldwäscheprävention - Recht, Produkte, Branchen
1. Auflage 2018
638 Seiten, gebunden, 79,90 EUR
ISBN 978-3-95647-092-9

Auch als E-Book erhältlich

Zum Inhaltsverzeichnis und zur Bestellung klicken Sie bitte hier.


 
Julia Bakaus / Lars-Heiko Kruse (Hg.)
Die "Zentrale Stelle" in Kreditinstituten
Anti-Financial Crime in der Praxis
1. Auflage 2019
636 Seiten, gebunden, 79,90 EUR
ISBN 978-3-95647-109-4

Auch als E-Book erhältlich

Zum Inhaltsverzeichnis und zur Bestellung klicken Sie bitte hier.
 

                     
Hiermit melde ich mich zur Konferenz "Risiko Geldwäsche 2024" am
20. November 2024 an:
(Bitte füllen Sie das gesamte Formular aus.)
   
  Geschäftlich
(Wenn Geschäftlich bitte auch die Felder
Firma/Institut und Position/Abteilung ausfüllen.)

Privat (Verbraucher)

Firma/Institut

Position/Abteilung
(Optionales Feld)
Titel
(Optionales Feld)
Name

Vorname

Straße/Postfach

Postleitzahl/Ort

Telefon

E-Mail

Bemerkungen/Code
(Optionales Feld)


Wie sind Sie auf die Veranstaltung aufmerksam geworden?
(Optionales Feld)

 


Konferenzteilnahme zum Frühbucherpreis:

Anmeldung zur Konferenzteilnahme am 20. November 2024 zum Frühbucherpreis von 595,- EUR (statt 695,- EUR regulär) zzgl. gesetzl. MwSt.
- bei Eingang Ihrer Anmeldung bei uns bis zum 19. Oktober 2024.


Konferenzteilnahme zum Teilnehmerpreis:

Anmeldung zur Konferenzteilnahme am 20. November 2024 zum Teilnehmerpreis von 695,- EUR zzgl. gesetzl. MwSt.


Konferenzteilnahme zum Vorzugspreis:

Anmeldung zur Konferenzteilnahme am 20. November 2024 zum Vorzugspreis von 495,- EUR (statt 695,- EUR regulär) zzgl. gesetzl. MwSt.
- für Geldwäschebeauftragte und Banken- und Unternehmensvertreter aus den Bereichen Recht, Compliance, Betrugsbekämpfung und -prävention, Steuern, Revision, Zahlungsverkehr, Personal, Rechnungswesen, Auslandsgeschäft, Interne Revision und Risikomanagement.
- Für Mitglieder des ASW Bundesverbandes bei Eingabe eines Codes:
 

Teilnahmebedingungen:
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung in digitaler Form. Bitte beachten Sie, dass die Rechnung von uns nur per E-Mail im PDF-Dateiformat oder auf Wunsch auf dem Postweg zugesandt werden kann. Ein Upload in interne Rechnungssysteme durch uns ist nicht möglich. Bitte zahlen Sie die Teilnehmergebühr direkt nach Erhalt der Rechnung per Überweisung auf das dort angegebene Bankkonto. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an allen Vorträgen der Veranstaltung, Mittagessen, Kaffeepausen sowie die Konferenzunterlagen.
Bis zum 30. Oktober 2024 können Sie kostenlos stornieren. Bei Stornierung der Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt oder bei Nichterscheinen berechnen wir die volle Teilnahmegebühr; selbstverständlich ist eine Vertretung für angemeldete Teilnehmer möglich. Wir weisen darauf hin, dass während des Konferenztages Foto- und Filmaufnahmen der Sprecher und des Publikums gemacht werden, die als Rückblick zur stattgefundenen Veranstaltung sowie im Rahmen von Hinweisen auf künftige Veranstaltungen von uns auf unserer Website und in Social-Media-Kanälen veröffentlicht werden. Programmänderungen vorbehalten.

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert.

Ich habe die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" und die "Datenschutzerklärung" sowie den "Datenschutzhinweis zu Foto- und Filmaufnahmen" gelesen und akzeptiert.

 



Veranstaltungsticket Deutsche Bahn

Preisgünstig mit der Bahn zur Konferenz fahren >>


Empfehlung zur Übernachtung – Zimmerkontingent für Konferenzgäste
Für unsere Konferenzteilnehmenden haben wir bei unserem Hotel-Partner Flemings ein begrenztes Zimmerkontingent zu vergünstigten Konditionen reserviert.

Nähere Informationen übersenden wir Ihnen nach Eingang Ihrer Anmeldung zusammen mit Ihrer Anmeldebestätigung.




 

 


 
Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Adickesallee 32-34, 60322 Frankfurt am Main
Ihr Weg zu uns

Programm & Kooperationen:
Frau Meryem Tas, Director,
tas@frankfurt-school-verlag.de
  Organisation:
Frau Anne Assmusen, Junior Projektmanagerin Eventorganisation,
Tel: +49 69154008 501
a.asmussen@frankfurt-school-verlag.de

Adressänderungen und Entnahme aus dem Infoverteiler bitte an:
fachkonferenzen@fs-verlag.de