12. ProcessLab-Konferenz

Von digitalen zu smarten Prozessen:
Analytics, Robotics und Artificial Intelligence

Konferenz am 14. Juni 2018 in der
Frankfurt School of Finance & Management




















 
 
 
Veranstaltungsticket DB

Preisgünstig mit der Bahn zur Konferenz fahren >>
 
 
 
Rückblick auf die Konferenz 2017
Rückblick auf die Konferenz 2016
Rückblick auf die Konferenz 2015
Rückblick auf die Konferenz 2014
Rückblick auf die Konferenz 2013
Rückblick auf die Konferenz 2012
Rückblick auf die Konferenz 2011
Rückblick auf die Konferenz 2010
Rückblick auf die Konferenz 2009
Rückblick auf die Konferenz 2008
Rückblick auf die Konferenz 2007
 
 
 
Die Bedeutung von Robotic Process Automation (RPA) und Artificial Intelligence (AI) für die zukünftige Gestaltung des Arbeitens ist in den Medien omnipräsent – dabei reichen die Zukunftsprognosen von großen Potenzialen bis zu Dystopien, in denen der überwiegende Teil der Menschheit arbeitslos sein wird.

Die 12. ProcessLab-Konferenz beschäftigt sich dagegen mit konkreten Einsatzfeldern von "smarten" Technologien sowohl in der Ausführung als auch im Management von Geschäftsprozessen. Prototypen und Anwendungsfälle sollen einen Einblick und Anregung für die Anwendung von Mining, Robotics und Artificial Intelligence in Prozessen der Finanzbranche geben.

Das Themenspektrum der Konferenz reicht von relativ ausgereiften Ansätzen im Bereich Analytics über den Einsatz von (virtuellen) Robotern für gut strukturierte und repetitive Vorgänge bis hin zu lernenden Systemen, z. B. künstlichen neuronale Netzen und anderen Verfahren des Machine Learning.

Neu ist die Inspirationsplattform. Hier demonstrieren ausgewählte Unternehmen – Celonis, UiPath und ITyX – in Workshops ihre Lösungsansätze und konkrete Use Cases zu Process Mining, zur RPA und zur KI. Außerdem wird im Rahmen der Konferenz der Best Process Award 2018 verliehen und der Siegerprozess vorgestellt.

Mit dieser Konferenz möchten wir einen Beitrag zur "intelligenten Digitalisierung" von Prozessen und Prozessmanagement leisten und der Finanzbranche Ideen liefern, wie sie ihre Prozesse durch Nutzung datenorientierter Ansätze und künstlicher Intelligenz zukunftsorientiert gestalten kann. Nutzen Sie unsere Konferenz, um die neuen Entwicklungen und Lösungsansätze im Prozessmanagement zu diskutieren.

Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein und freuen uns auf Ihren Besuch!


 
Prof. Dr. Jürgen Moormann
Concardis-Professor für
Bank- und Prozessmanagement
und Co-Head des ProcessLab
Frankfurt School of
Finance & Management

Prof. Dr. Daniel Beimborn
Professor für Wirtschaftsinformatik
und Co-Head des ProcessLab
Frankfurt School of Finance & Management

Meryem Tas
Head of New Business
Frankfurt School Verlag





Das Programm der 12. ProcessLab-Konferenz können Sie hier als PDF herunterladen:
Download PDF


Der Film zur Konferenz


An der Konferenz wirken u. a. mit :
Keynote: Michael Koch, Managing Director, Head of Digital Factory / Head Online- & Mobile-Banking, Deutsche Bank AG

Keynote: Stephan Schwebe, Executive Partner - Practice Leader AI & Data - Banking DACH, IBM Global Business Services

Timothee Carayol, Data Scientist, International Advanced Analytics Team, ING-DiBa AG

Wouter Neef, Project Lead / Product Owner Customer Engagement, International Advanced Analytics Team, ING-DiBa AG

Felix Schertel, Account Executive, Celonis SE

Walter Obermeier, Vice President DACH, UiPath GmbH
Prof. Dr. Michael Werner, Department of Accounting and Auditing, Copenhagen Business School
Christian Wolf, Leiter Organisationsmanagement, Wüstenrot & Württembergische AG
Marius Gerwinn, CEO / Co-Founder fileee GmbH, ITyX Group
Moderation:
Prof. Dr. Daniel Beimborn,
Professor für Wirtschaftsinformatik, Frankfurt School of
Finance & Management
Prof. Dr. Jürgen Moormann, Concardis-Professor für Bank- und Prozessmanagement und Co-Head des ProcessLab, Frankfurt School of Finance & Management


Informationen zum Best Process Award 2018
Best Process Award 2018"Best Process Award"
Das Denken in Geschäftsprozessen setzt sich in der Finanzbranche immer mehr durch. Doch wo gibt es wirklich gute Prozesse? Gibt es "Leuchtturmprozesse", die anderen hinsichtlich Schnelligkeit, Kosten oder Kundenorientierung überlegen sind? Dazu findet bereits zum fünften Mal der Wettbewerb "Best Process Award" statt. Dieser Preis wird in Kooperation mit den Zeitschriften "gi Geldinstitute" und "vb Versicherungsbetriebe" verliehen. Dabei geht es um besonders gut gelungene Prozesse in der Finanzbranche. Hier zeigt sich, welche Institute über leistungsstarke Geschäftsprozesse verfügen. Bewerben können sich alle Banken und Sparkassen, Versicherer, Fintechs/Insurtechs und andere Finanzdienstleister im deutschsprachigen Raum.
Die Ausschreibungsunterlagen können Sie hier abrufen. Die Einreichungsfrist läuft bis zum 16. April 2018. Die Preisverleihung findet am 14. Juni 2018 im Rahmen der 12. ProcessLab-Konferenz statt.


Die Veranstaltung richtet sich an:
Führungskräfte und Mitarbeiter aus Banken und Sparkassen, Versicherungsunternehmen und anderen Unternehmen der Finanzbranche
Mitarbeiter aus Stab, Organisation, Prozessmanagement und Qualitätsmanagement
Mitarbeiter, die sich mit Operational Excellence oder anderen Programmen zur Steigerung der organisatorischen Leistungsfähigkeit befassen
Mitarbeiter, die sich mit Innovationen und Digitalisierung von Prozessen beschäftigen
Assistenten der Geschäftsleitung
Führungskräfte und Mitarbeiter aus Beratungs- und Softwarehäusern

 


Das ProcessLab ist ein Forschungscenter der Frankfurt School of
Finance & Management. In dem Center werden auf Basis wissenschaftlicher Methoden praxisrelevante Fragestellungen des Prozessmanagements in der Finanzbranche untersucht und Lösungsvorschläge erarbeitet. Die Arbeit am ProcessLab erfolgt in enger Kooperation mit Unternehmen der Branche. Weitere Informationen zum ProcessLab finden Sie in unserer ProcessLab-Broschüre und unter www.processlab.info.



Impressionen zur ProcessLab-Konferenz 2017
Slideshow anhalten



Hiermit melde ich mich zur 12. ProcessLab-Konferenz am 14. Juni 2018 in
der Frankfurt School of Finance & Management in Frankfurt am Main an:
(Bitte füllen Sie das gesamte Formular aus.)

 
  Geschäftlich
(Wenn Geschäftlich bitte auch die Felder
Firma/Institut und Position/Abteilung ausfüllen.)

Privat (Verbraucher)

Firma/Institut

Position/Abteilung

Name

Vorname

Straße/Postfach

Postleitzahl/Ort

Telefon

E-Mail

Bemerkung/Code
(Optionales Feld)

Wie sind Sie auf die Veranstaltung aufmerksam geworden?
(Optionales Feld)



Anmeldung zur Fachkonferenz am 14. Juni 2018 zum Teilnehmerpreis
von 495,- EUR zzgl. 19% MwSt.


Anmeldung zur Fachkonferenz am 14. Juni 2018 zum Frühbucherpreis
von 395,- EUR zzgl. 19% MwSt.


- bei Anmeldung bis zum 22. Mai 2018

Anmeldung zur Fachkonferenz am 14. Juni 2018 zum Vorzugspreis
von 395,- EUR zzgl. 19% MwSt.


- für Studenten/Dozenten und Alumni-Vereinsmitglieder der
Frankfurt School of Finance & Management


Inspirationsplattform
(Wählen Sie 2 aus 3)

 
Workshop 1

Workshop 2

Workshop 3

14.10–14.40 Uhr

Felix Schertel,
Account Executive,
Celonis SE


Walter Obermeier,
Vice President DACH,
UiPath GmbH


Marius Gerwinn,
CEO/ Co-Founder fileee
GmbH, ITyX Group

Workshop 1

Workshop 2

Workshop 3

14.50–15.20 Uhr

Felix Schertel,
Account Executive,
Celonis SE


Walter Obermeier,
Vice President DACH,
UiPath GmbH


Marius Gerwinn,
CEO/ Co-Founder fileee
GmbH, ITyX Group



Teilnahmebedingungen:
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte zahlen Sie die Teilnahmegebühr direkt nach Erhalt der Rechnung. Die Teilnahmegebühr versteht sich zzgl. 19 % MwSt. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an allen Vorträgen der Veranstaltung, Mittagessen, Kaffeepausen sowie die Konferenzunterlagen. Bis zum 23. Mai 2018 können Sie kostenlos stornieren. Bei Stornierung der Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt oder bei Nichterscheinen berechnen wir die volle Teilnahmegebühr; selbstverständlich ist eine Vertretung für angemeldete Teilnehmer möglich. Wir weisen darauf hin, dass Name, ggf. Firmenbezeichnung und Ort aller Teilnehmer in einer Teilnehmerliste aufgeführt werden, die am Veranstaltungstag zu Informationszwecken der Gäste aushängt, und dass während des Konferenztages fotografische Aufnahmen gemacht werden, die nach der Veranstaltung veröffentlicht werden. Programmänderungen vorbehalten.

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert.

Ich habe die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" und die "Datenschutzerklärung" gelesen und akzeptiert.

 



Veranstaltungsticket Deutsche Bahn

Preisgünstig mit der Bahn zur Konferenz fahren >>


Empfehlung zur Übernachtung
Kontakt:
Tourismus+Congress GmbH
Frankfurt am Main
Kaiserstraße 56
60329 Frankfurt am Main
  Service Team Hotelreservierung:
Telefon: +49 (0) 69/21 23 08 08
Fax: +49 (0) 69/21 24 05 12
E-Mail: info@infofrankfurt.de
Web: www.frankfurt-tourismus.de


Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Adickesallee 32-34
60322 Frankfurt am Main
Ihr Weg zu uns

Kontakt zu uns:
Frau Meryem Tas, Telefon 069/154008-680, tas@frankfurt-school-verlag.de